Naturpanorama Riesengebirge

Reisedetails

5 Tage, Standortreise
Buchungscode: K25+110-CZ-25-011

Das Riesengebirge ist seit 1992 UNESCO-Biosphärenreservat und zieht jährlich Millionen von Besuchern in seinen Bann. Der Nationalpark Krkonose lockt mit abwechslungsreicher Landschaft, hohen Bergen, weiten Tälern, plätschernden Bächen und alten Holzhäusern. Dank zahlreicher Lifte und Seilbahnen ist das Reich des Berggeists Rübezahl gut erreichbar.

1. Tag: Anreise Spindlermühle
Heute erreichen Sie Spindlermühle (Spindleruv Mlyn), die Perle des Riesengebirges. Der Ort liegt landschaftlich reizvoll mitten im Nationalpark Krkonose am Zusammenfluss des Grubenbachs mit der Elbe.

2. Tag: In Spindlermühle – Ausflug Harrachsdorf und Hohenelbe (120 km)
Heute besuchen Sie den Wintersportort Harrachsdorf (Harrachov). In der 1712 gegründeten Glashütte sehen Sie den Glasbläsern bei der Arbeit zu und bewundern im Museum die lange Glaserzeugungstradition. Anschließend unternehmen Sie einen lohnenswerten Spaziergang zum Mummelfall. Sehenswert sind die riesigen Sprudeltöpfe und die Teufelsaugen, die der wilde Mumlavastrom in den Granitstufen des Flussbetts aushöhlte. Nachmittags besuchen Sie das Riesengebirgsmuseum in Hohenelbe (Vrchlabi), einem alten Riesengebirgsstädtchen mit typischen Holzlaubenhäusern und unternehmen einen Spaziergang durch Spindlermühle.

3. Tag: In Spindlermühle – Ausflug Trautenau – Petzer – Schneekoppe (140 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Trautenau (Trutnov) und flanieren über den Ringplatz mit seinen hübschen Barock- und Renaissancehäusern, der Pestsäule und dem Rübezahlbrunnen. Danach geht es weiter nach Petzer (Pec pod Snezkou). Mit dem Aussichtszug unternehmen Sie eine Rundfahrt und genießen herrliche Ausblicke auf Petzer, den Steinboden, den Riesengrund, den Rosenberg und die Schneekoppe. Gestärkt mit einer deftigen Brotzeit auf der Kolinskabaude haben Sie Gelegenheit zu einer kleinen Wanderung oder bei guter Witterung zur Auffahrt mit der Seilbahn auf die Schneekoppe.

4. Tag: In Spindlermühle – Ausflug Braunauer Ländchen und Felsenstadt Adersbach (200 km)
Heute besichtigen Sie Braunau (Broumov) mit dem mächtigen Klosterkomplex der Benediktiner, der zu den bedeutendsten Barockanlagen Böhmens zählt. Danach steht die einzigartige Felsenstadt Adersbach (Adrspach) auf dem Programm. Hier entstanden im Laufe von Jahrmillionen bis zu 70 m hohe, seltsam geformte Felsgebilde, Klammen, Schluchten und Gänge. Entlang des Rundwegs sehen Sie bizarre Formen, wie z. B. Rübezahls Zahn oder Rübezahls Lehnsessel.

5. Tag: Spindlermühle – Heimreise

4 x HP
Ortstaxe
Eintritt Harrachsdorfer Glasbläserei
Eintritt Glasmuseum in Harrachsdorf
Wanderung ins Tal der Mummel
Stadtbesichtigung Hohenelbe
Eintritt Riesengebirgsmuseum Hohenelbe
Stadtbesichtigung Spindlermühle
Stadtbesichtigung Trautenau
Rundfahrt mit dem Aussichtszug in Petzer
Brotzeit in der Kolinskabaude
Stadtbesichtigung Braunau
Eintritt Kloster Braunau
Eintritt Adersbacher Felsenstadt
Reiseleitung vom 2. bis 4. Tag

Hotel Horizont****, Petzer
Freier Eintritt in Schwimmbad, Whirlpool, Sauna und Fitnessraum
Busparkplatz kostenlos

X
X
X
X
X
X
Pro Person im EZ

Harmony Club Hotel****-sup., Spindlermühle
Freier Eintritt in Schwimmbad und Whirlpool

Sonntag-Donnerstag
X
X
X
X
Pro Person im EZ

Wochenendpreise auf Anfrage.