Olmütz - Das Juwel im Herzen Mährens

Reisedetails

4 Tage, Standortreise
Buchungscode: K23+110-CZ-015

Olmütz zählt zu den schönsten Städten Tschechiens. Als Bischofssitz war diese barocke Perle seit Jahrhunderten das historische Zentrum Mährens, entwickelte sich zu einer herrlichen Stadt und besitzt gleich nach Prag die meisten Baudenkmäler des Landes. Die schlanken Türme des majestätischen Wenzelsdoms blicken auf den pulsierenden Stadtplatz herab. Prachtvolle Paläste und Kirchen, enge Gassen und großzügige Plätze lösen einander ab und werden vom Grün der Stadtparks umrahmt.

1. Tag: Anreise nach Olmütz
Gegen Abend erreichen Sie die stolze, altertümliche Stadt Olmütz im Herzen Mährens.

2. Tag: In Olmütz – Stadtbesichtigung und Ausflug zur Burg Busau (70 km)
Beim Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum kennen: St. Wenzelsdom, Premyslidenpalast, Erzbischöfliches Palais, Kirche Maria Schnee, gotische Kirche St. Mauritius mit der großen Barockorgel des Breslauer Meisters Engler und Oberring mit Rathaus, Dreifaltigkeitssäule (UNESCO) und zahlreichen Patrizierhäusern. Olmütz ist aber auch die Stadt der Blumen. Seit mehr als 40 Jahren finden hier internationale Blumenausstellungen statt, und die Parkanlagen der Stadt zeugen von dieser Tradition. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug zur majestätischen Burg Busau (Bouzov), die einst dem Deutschen Ritterorden gehörte. Die gewaltige mittelalterliche Anlage mit historisch wertvoller Einrichtung, reicher Malerei, Holzschnitzereien und schmiedehandwerklichen Verzierungen diente schon vielen Märchenfilmen als Kulisse.

3. Tag: Olmütz – Kremsier – Wallfahrtskirche am Heiligen Berg (110 km)
Durch die fruchtbare Hanna-Ebene fahren Sie nach Kremsier (Kromeriz), der glanzvollen Sommerresidenz der einstigen Olmützer Bischöfe. Das Barockschloss, der Schlosspark und der Blumengarten wurden als Gesamtensemble unter den Schutz der UNESCO gestellt. Am Marktplatz sind das Rathaus, die schönen Arkadenhäuser, die Mariensäule und der Tritonbrunnen sehenswert. Am späten Nachmittag besuchen Sie die Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung. Das monumentale Barockareal mit seinen Doppeltürmen thront über der March auf dem Heiligen Berg (Svaty Kopecek) und ist von weitem zu sehen. Papst Johannes Paul II. erklärte die Kirche 1995 zur Basilika Minor.

4. Tag: Olmütz - Heimreise

3 x HP
Citytax
Stadtbesichtigung Olmütz
Eintritt Burg Busau
Eintritt Schloss Kremsier
Eintritt Blumengarten in Kremsier
Eintritt Wallfahrtskirche am Heiligen Berg
Reiseleitung am 2. und 3. Tag

Comfort Hotel Olomouc Centre***
01.04.-31.10.23 ...... 266,-
Pro Person im EZ ...... 356,-

Clarion Congress Hotel Olomouc****
01.04.-31.10.23 ...... 288,-
Pro Person im EZ ...... 388,-