Oberpfälzer Oster-Fleischtort'n

Kulinarisches Oberpfaelzer Oster Fleischtortn

Zutaten

1 Springform
Ausstecher Ostern

Teig
350 gr. Mehl 550
150 gr. Butter
1 Eigelb
100 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz

Füllung
1 Semmel/Brötchen
100 ml heiße Milch
1 Zwiebel
80 g durchwachsener Speck
600 g gemischtes Hackfleisch
1 EL gehackte Petersilie
100 ml Sahne
Je 1 Prise Pfeffer, Cayennepfeffer, Piment- und Kardamompulver und getrocknetes Basilikum
Etwas abgeriebene Zitronenschale

Zum Bestreichen
1 Ei

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem Mürbeteig verkneten und in Folie gewickelt zwei Stunden kühl stellen. Die Semmel/das Brötchen würfeln und mit der Milch übergießen. Die Zwiebel fein hacken, den Speck würfeln und ausbraten. Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig werden lassen. Das Hackfleisch in einer Schüssel mit dem ausgedrückten Brötchen/Semmel, den Speck- und Zwiebelwürfeln, der Petersilie, der Sahne und den Gewürzen verkneten. Das Hackfleisch muss pikant abgeschmeckt werden. Den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Fläche ausrollen und damit den Boden und den Rand einer Springform auslegen. Den Teig mehrmals einstechen. Die Füllung darauf verteilen und glatt streichen. Vom restlichen Teig ein Stück für die Verzierung abschneiden. Den anderen Teig in Größe der Springform ausrollen und auf die Füllung legen. Die Ränder gut andrücken. Ein kleines Loch in die Mitte des Deckels schneiden. Die Oberfläche mit verquirltem Eigelb bestreichen und mehrmals einstechen. Aus dem restlichen Teig Ostereier, Osterhasen und –küken ausstechen und die Oberfläche damit verzieren. Mit Eigelb bestreichen und etwa 60 Minuten backen.
Auf eine Tortenplatte legen und heiß servieren.

Kulinarisches Oberpfaelzer Oster Fleischtortn Kulinarisches Oberpfaelzer Oster Fleischtortn