Zu den Perlen an Donau und Moldau

Boehmen Schloss Orlik

Kombinierte Schiffs-/Busreise

  • Länderinfos: Austria  CZ.png
  • 5 Tage RundreiseSchiffsreise
  • ab 342 € / Person
  • Nr: H20-60
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Eine kombinierte Schiffs-/Busreise von Passau über Linz und Budweis zur Moldau bis nach Prag. Zwei Flüsse, in denen sich europäische Geschichte widerspiegelt, landschaftliche und kunsthistorische Schönheiten Südböhmens und prachtvolle Städte wie Passau, Linz, Krumau und Prag werden Ihnen auf dieser Reise begegnen. Nicht nur bedeutende Städte von Rang machen diese Reise zu einem Erlebnis, sondern auch die vielen kleinen Details, die Sie während der Schifffahrt auf der Donau, der romantischen Rundfahrt durch den Böhmerwald und bei der Besichtigung der Burgen und Schlösser entdecken.

Reiseverlauf

1. Tag: Donauschifffahrt von Passau nach Linz – Stadtbesichtigung – Budweis – Stadtbesichtigung
Nach einer Zwischenübernachtung in Passau oder einem Kurzurlaub im Bayerischen Wald beginnt die Reise in Passau mit einer unvergesslichen Donauschifffahrt. Die 91 km lange Flussstrecke ist größtenteils noch natürlicher Flusslauf, gesäumt von vielen interessanten Burgen, Schlössern und Kirchen. Am frühen Nachmittag Ankunft in Linz, der an der Donau gelegenen Hauptstadt Oberösterreichs. Stadtführung durch die alten, beschaulichen Viertel und Weiterfahrt mit dem Bus über den Grenzübergang Wullowitz –Dolni Dvoriste nach Budweis (Ceske Budejovice). Hier unternehmen Sie einen Rundgang durch den historischen Stadtkern. Der ausgedehnte quadratische Marktplatz trägt den Namen des Stadtgründers Premysl Ottokar II. Der mächtige Samsonbrunnen ist der Mittelpunkt des Platzes und bildet mit den hübschen Bürgerhäusern mit ihren zusammenhängenden Laubengängen ein herrliches Ensemble.

2. Tag: In Budweis – Ausflug Krumau – Hohenfurth – Rosenberg (100 km)
Heute lernen Sie die zauberhafte Landschaft des Böhmerwaldes kennen. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Krumau (Cesky Krumlov), ein Kleinod der Städtebaukunst. Die riesige Schlossanlage (zweitgrößte Anlage Böhmens nach der Prager Burg) thront hoch über der Moldau und beherrscht mit ihren mächtigen Ausmaßen das gesamte Stadtbild. Das mittelalterliche Städtchen mit seinen steilen Dächern und Giebeln aus der Zeit der Renaissance und des Barocks schmiegt sich malerisch in die Flussschleife, und so führt der Spaziergang durch die Altstadt durch ein Labyrinth von engen, winkeligen Gassen mit alten Steintreppen, Bögen, Toren und Erkern. Nachmittags fahren Sie entlang des riesigen Lipno-Stausees nach Hohenfurth (Vyssi Brod) und besichtigen im früh- bis hochgotischen Komplex des Zisterzienserklosters Kapitelsaal, Gruft der Rosenberger, Kreuz- gang und die Bibliothek mit ca. 70.000 zum Teil sehr kostbaren Bänden. Auf der romantischen Strecke entlang der Moldau, vorbei an der Burg Rosenberg, dem Stammsitz der Rosenberger, die vom 14. bis 16. Jh. Südböhmen beherrschten, kehren Sie zurück nach Budweis. Beim Abendessen mit Musik werden Sie mit böhmischen Spezialitäten verwöhnt.

3. Tag: Budweis – Schloss Frauenberg – Burg Klingenberg – Bootsfahrt zum Schloss Orlik – Prag (150 km)
Gleich nach dem Frühstück fahren Sie durch die südböhmische Teichlandschaft nach Frauenberg (Hluboka nad Vltavou) und besichtigen das weiße Märchenschloss. Der Bau mit seinen Spitzbogenfenstern, Erkern und zinnenbewehrten Türmen wurde dem Tudorstil nachempfunden und beherbergt kostbares Mobiliar, reichhaltige Sammlungen von Gemälden, Fayancen, Wandteppichen und Jagdtrophäen. Weiterreise zur Burg Klingenberg (Zvikov). Dieser stimmungsvolle Bau der Frühgotik war ein bevorzugter Aufenthaltsort König Wenzels I. Nach einer kurzen Bootsfahrt auf der Moldautalsperre erreichen Sie das Schloss Orlik. Es stammt aus dem 13. Jh., wurde im 19. Jh. im neugotischen Stil umgebaut und birgt heute in den reich ausgestatteten Empireräumen wertvolle Sammlungen. Bis zur Aufstauung des Sees thronte das Schloss wie ein prunkvolles „Adlernest“ über dem Flusstal und befindet sich heute direkt an der Wasserfläche. Fahrt entlang der Moldau nach Prag, der „Goldenen Stadt“.

4. Tag: In Prag – Stadtbesichtigung
Prag, eine der schönsten Städte Europas, zählt seit den Zeiten Karls IV. zu den Zentren der Kunst und Kultur. Generationen von Baumeistern haben an ihrer Gestaltung mitgewirkt, und heute vereinen sich die Bauten mehrerer Jahrhunderte zu einem harmonischen Gesamtensemble. Vormittags besuchen Sie das größte zusammenhängende Burgareal der Welt, seit 1918 Sitz des Präsidenten der Republik. Durch die Burghöfe erreichen Sie den St. Veitsdom, dessen Inneres schon durch die reinen Maße von 124 m Länge, 60 m Breite und 34 m Höhe beeindruckt. Die bunten Glasfenster tauchen die Kathedrale in ein mystisches Licht, und das majestätische Hochchor mit dem herrlichen Netzgewölbe Peter Parlers wird Sie faszinieren. Anschließend bewundern Sie den beeindruckenden Vladislavsaal im Alten Königspalast, der Residenz der böhmischen Herrscher vom 9. bis zum 16. Jahrhundert. Nach dem Besuch in der romanischen St. Georgsbasilika sehen Sie den Daliborkaturm und die 24 winzigen, an die Burgmauer geschmiegten Häuser im Goldenen Gässchen, wo der Legende nach Alchimisten nach dem Stein der Weisen suchten. Über die Kleinseite mit ihren barocken Palästen geht es zur Karlsbrücke und weiter entlang des Krönungsweges durch zauberhafte, verwinkelte Gassen in die Prager Altstadt. Zu jeder vollen Stunde ist die Aposteluhr von 1410 am Altstädter Rathaus der Zuschauermagnet am Altstädter Ringplatz. Danach haben Sie noch Zeit für einen Bummel durch die Pariser Straße, auf dem Wenzelsplatz oder für einen Besuch im Jüdischen Viertel.

5. Tag: Prag – Heimreise

Leistungspaket

  • 2 x ÜF in Budweis
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen mit Musik
  • 2 x HP in Prag
  • Donauschifffahrt ab Passau nach Linz
  • Stadtbesichtigung Linz
  • Stadtbesichtigung Budweis
  • Stadtbesichtigung Krumau
  • Eintritt Schloss Krumau
  • Eintritt Kloster Hohenfurth
  • Besichtigung Burg Rosenberg
  • Eintritt Schloss Frauenberg
  • Besichtigung Burg Klingenberg
  • Bootsfahrt auf der Moldautalsperre von Zvikov nach Orlik
  • Eintritt Schloss Orlik
  • Stadtbesichtigung Prager Burg
  • Eintritt St. Veitsdom, Alter Königspalast, St. Georgsbasilika, Goldenes Gässchen, Daliborkaturm
  • Besichtigung Prager Altstadt
  • Reiseleitung während des Aufenthalts

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotel Klika*** in Budweis, Hotel Olympik tristar***sup. in Prag

19.04.-25.10.20 342,-
Einzelzimmerzuschlag 80,-
Hotel Budweis****zentral  in Budweis, Hotel Pyramida**** in Prag
19.04.-30.06.20 408,-
01.07.-16.08.20 386,-
17.08.-25.10.20 408,-
Einzelzimmerzuschlag 110,-
Hotel Clarion Congress**** in Budweis, Hotel Clarion Congress****sup. in Prag
26.04.-30.06.20 432,-
01.07.-31.08.20 410,-
01.09.-26.10.20 432,-
Einzelzimmerzuschlag 130,-

Weitere Hotels auf Anfrage.