Warschau - Lublin - Lodz

Warschau Schlossplatz

Städteperlen in Zentralpolen

  • Länderinfos: PL.png
  • 7 Tage Rundreise
  • ab 424 € / Person
  • Nr: H20-90
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Diese Reise führt Sie in so schöne Städte wie Posen, Warschau und Breslau. Aber auch unbekanntere Perlen sind zum Entdecken bereit, wie das Künstlerstädtchen Kazimierz Dolny, das 700-jährige Lublin, die an der Weichsel gelegene Stadt Sandomierz und Lodz – Expo-Ausrichter 2022 und Stadt mit der vermutlich längsten Einkaufsmeile und höchsten Kneipen- und Restaurantdichte in Polen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Posen

2. Tag: Posen – Besichtigung – Zelazowa Wola – Besichtigung Geburtshaus F. Chopins – Warschau (342 km)
Nach einem Rundgang auf dem repräsentativen Marktplatz fahren Sie nach Zelazowa Wola, um dort das Geburtshaus Frederic Chopins zu besichtigen. Weiterfahrt nach Warschau (Warszawa), das längst zu den Metropolen Europas zählt und mit der am schnellsten wachsenden wirtschaftlichen Entwicklung aufwarten kann.

3. Tag: In Warschau – Stadtbesichtigung (20 km)
Während der Stadtbesichtigung besuchen Sie die historischen Zeugnisse, wie den nach dem Krieg wieder aufgebauten Altstadtmarkt, die Barbakane und das Königsschloss. Überall schießen gläserne Bürotürme aus der Erde, die Skyline wurde mit dem 52-stöckigen Wohnturm von Stararchitekt Daniel Libeskind um eine Attraktion reicher.

4. Tag: Warschau – Kazimierz Dolny – Besichtigung – Lublin – Besichtigung (210 km)
Schon in früheren Zeiten war Kazimierz Dolny mit dem hübschen Marktplatz und seinen reich verzierten Fassaden Anziehungspunkt für Künstler und Literaten. Lublin gehört zu den schönsten Städten Polens und feiert dieses Jahr sein 700-jähriges Bestehen. Mit ihren namhaften Universitäten ist sie eine Stadt der Wissenschaft, birgt einen sehr gut erhaltenen historischen Altstadtkern und ein neugotisches Schloss. Im Inneren der gotischen Dreifaltigkeitskirche sind wertvolle Gemälde zu bestaunen.

5. Tag: Lublin – Sandomierz – Besichtigung – Lodz (370 km)
Genauso bekannt wie an der polnischen Ostseeküste der Bernstein, ist in Sandomierz der „gestreifte Feuerstein“. Auch Optimismusstein genannt, wird er kunstvoll in den Schleifereien und Goldschmiedewerkstätten verarbeitet. Bei einem Rundgang sehen Sie den gut erhaltenen Marktplatz mit Renaissancebürgerhäusern, Kathedrale, Rathaus und Opatowskator. Weiterfahrt nach Lodz.

6. Tag: Lodz – Besichtigung – Breslau – Besichtigung (230 km)
Lodz ist 2022 Gastgeber der Weltausstellung Expo. Etabliert hat sich die Stadt in der Textilindustrie und Elektronikbranche. Bei einem Rundgang sehen Sie die orthodoxe Kirche, den alten Marktplatz und die Prachtstraße Pietrowska, Einkaufsmeile und eigentliches Zentrum der Stadt. Die „Manufaktura“ wurde als größte ehemalige Fabrik in ein Einkaufs- und Erlebniszentrum umgestaltet. Anschließend Fahrt nach Breslau (Wroclaw) mit anschl. Besichtigung.

7. Tag: Breslau – Heimreise
Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise.

Leistungspaket

  • 1 x HP in Posen
  • 2 x HP in Warschau
  • 1 x HP in Lublin
  • 1 x HP in Lodz
  • 1 x HP in Breslau
  • Stadtbesichtigung Posen
  • Eintritt Geburtshaus F. Chopins in Zelazowa Wola
  • Stadtbesichtigung Warschau
  • Stadtbesichtigung Kazimierz Dolny
  • Stadtbesichtigung Lublin
  • Eintritt Dreifaltigkeitskirche
  • Stadtbesichtigung Sandomierz
  • Stadtbesichtigung Lodz
  • Stadtbesichtigung Breslau
  • Örtl. Reiseleitung am 2. und 3. Tag, vom 4. bis 6. Tag ab/bis Hotel

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotelkat.***
01.04.-30.06.20 462,-
01.07.-31.08.20 424,-
01.09.-31.10.20 462,-
Einzelzimmerzuschlag ab 162,-
Hotelkat.****
01.04.-30.06.20 538,-
01.07.-31.08.20 494,-
01.09.-31.10.20 538,-
Einzelzimmerzuschlag ab 152,-