Südböhmische Weihnacht in Budweis

Budweis Suedboehmische Weihnacht Advent Brauchtum

inkl. Oper

  • Länderinfos: CZ.png
  • 3 Tage AdventreiseKulturreiseStandortreiseVereinsreisenWinter
  • ab 198 € / Person
  • Nr: H20-31
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Die winterliche Landschaft des Böhmerwaldes mit seinen denkmalgeschützten Städten wie Krumau und Budweis ist die passende Kulisse für dieses ansprechende Programm und stimmt Sie auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Dörfer und Städte sind festlich geschmückt, überall duftet es nach Glühwein, Lebkuchen und böhmischen Spezialitäten. Zauberhafte Weihnachtsmärkte laden zu einem entspannten Einkaufsbummel ein. Sie besuchen eine Opernvorstellung, sehen die größte mechanische Weihnachtskrippe der Welt, und in der Veranstaltung „Südböhmische Weihnacht“ in Budweis erleben Sie das reiche Brauchtum der Region. Im weihnachtlich geschmückten Festsaal bietet sich eine überwältigende Fülle an Eindrücken, dargeboten von Volksmusikgruppen in farbigen Originaltrachten, die Ihnen – moderiert in Deutsch – unterhaltsame Geschichten und stimmungsvolle Klänge aus dem lebendigen südböhmischen Brauchtum nahe bringen – ohne volkstümlichen Kitsch, sondern unverfälscht und echt! Unternehmen Sie mit uns eine Zeitreise und lassen Sie sich verzaubern!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Budweis – Stadtrundgang – Oper
Anreise nach Budweis (Ceske Budejovice) entweder über Linz, den Grenzübergang Philippsreut oder via Pilsen. Ankunft am Nachmittag und Rundgang durch den historischen Stadtkern mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten um den quadratischen Marktplatz. Er zählt zu den schönsten Plätzen Europas. Nach dem Abendessen besuchen Sie eine Opernvorstellung im Südböhmischen Theater.
06.12.19: Bedrich Smetanas Nationaloper „Die verkaufte Braut“
04.12.20: "Nabucco" von Guiseppe Verdit

2. Tag: In Budweis – Ausflug nach Neuhaus – Krippenbesichtigung – Wittingau – Wolff-exklusive „Südböhmische Weihnacht“
Nach dem Frühstück fahren Sie durch die südböhmische Teichlandschaft nach Neuhaus (Jindrichuv Hradec), einer der mächtigsten historischen Städte Böhmens mit dominantem Schloss und schmucken Bürgerhäusern. Hier besichtigen Sie die größte mechanische Weihnachtskrippe der Welt. Sie haben Gelegenheit zum Mittagessen und fahren über Wittingau (Trebon), eine denkmalgeschützte Stadt mit Renaissanceschloss, zurück nach Budweis. Abends besuchen Sie die besinnliche „Südböhmische Weihnacht“. Südböhmische Volksmusikgruppen präsentieren ihr bis heute lebendiges Brauchtum und Liedgut in der Advents- und Weihnachtszeit.

3. Tag: Rückreise über Krumau
Fahrt durch die zauberhafte Landschaft des Böhmerwaldes nach Krumau (Cesky Krumlov), einem Kleinod der Städtebaukunst. Diese von der UNESCO geschützte Stadt gehört zu den schönsten und interessantesten mittelalterlichen Städten Europas. Nach der Stadtführung Gelegenheit zum Mittagessen und Heimreise.

Leistungspaket

  • 2 x HP
  • Stadtbesichtigung Budweis
  • Stadtbesichtigung Neuhaus
  • Stadtbesichtigung Wittingau
  • Besichtigung und Eintritt des Museums in Neuhaus, inkl. Weihnachtskrippe
  • Opernkarte
  • 2-stündige Veranstaltung „Südböhmische Weihnacht“
  • Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Wolff-Assistenz vor Ort
  • Programmheft

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

06.12.-08.12.19
04.12.-06.12.20
Hotel Budweis**** 198,-
Einzelzimmerzuschlag 50,-