Russisch-orthodoxe Ostern in St. Petersburg

St Petersburg Isaaksathedrale

Ostern in der Zarenstadt

  • Länderinfos: RU.png
  • 5 Tage StädtereiseFlugreiseOstern
  • ab 416 € / Person
  • Nr: W19-19d
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Bei dieser besonderen Reise erleben Sie das traditionelle russischorthodoxe Osterfest hautnah. Während Ihres Aufenthaltes in St. Petersburg besuchen Sie eine russische Familie, wo Sie zusammen die Osterbräuche, wie Eierfärben und Osterbrot backen, aufleben lassen. Der Besuch einer Ostermesse in einer der unzähligen Kathedralen darf natürlich nicht fehlen. Auf Ihrem Programm steht auch die Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Peter-Paul-Festung, die Eremitage und ein Ausflug nach Puschkin zum berühmten Bernsteinzimmer.

Beachten Sie bitte den abweichenden Termin des orthodoxen Osterfestes.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach St. Petersburg
Nach Ankunft am Flughafen Treffen mit der Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

2. Tag: In St. Petersburg – Stadtbesichtigung – Peter-Paul-Festung – Besuch einer Gastfamilie
Heute steht eine erste orientierende Stadtrundfahrt mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Sie sehen den Schlossplatz mit dem Winterpalast, die Alexandersäule, den Panzerkreuzer Aurora und den berühmten Newskiprospekt. Anschließend fahren Sie zur „Haseninsel“, wo Sie die Peter-Paul-Festung besichtigen werden. Als die Festung infolge der politischen Entwicklung ihre strategische Bedeutung verlor, ließ der Zar sie bis auf die Festungskathedrale zu einem Gefängnis umgestalten. Ein berühmter Insasse war z. B. Dostojewskij. Die ehemaligen Zellen, sowie die Kathedrale, wo noch heute die russischen Zaren beigesetzt sind, sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Am Nachmittag besuchen Sie eine russische Familie, wo Sie zusammen die Osterbräuche, wie Eierfärben und Osterbrot backen, aufleben lassen.

3. Tag: In St. Petersburg – Eremitage
Ein Muss während Ihres Aufenthaltes in St. Petersburg ist die Besichtigung der berühmten Eremitage, welche neben dem Louvre in Paris und dem Metropolitan Museum of Art in New York eines der größten und bedeutendsten Museen der Welt ist. Die Eremitage beherbergt fast drei Millionen Exponate, von denen ein Teil für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Neben Werken von Raffael, Rubens und Rembrandt, sind auch zwei Gemälde von Leonardo da Vinci und 31 von Pablo Picasso ausgestellt. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, an einer Ostermesse teilzunehmen.

4. Tag: In St. Petersburg – Besuch einer Ostermesse – Ausflug Puschkin
Am Vormittag besuchen Sie eine Ostermesse in einer der unzähligen Kathedralen und erleben das traditionelle russisch-orthodoxe Osterfest. Am Nachmittag Ausflug nach Puschkin. Der Zarenhof wurde von Peter I. als Sommerresidenz für seine Frau Katharina I. gegründet. Sie besichtigen den Katharinenpalast. Elisabeth ließ diesen in Gedenken an ihre Mutter Katharina I. erbauen. Im Palast sehen Sie u. a. das weltberühmte Bernsteinzimmer. Das Original wurde 1941 nach Königsberg gebracht. Seit diesem Zeitpunkt ist es verschollen. Seit 2003 erstrahlt und begeistert das „neue“ Bernsteinzimmer.

5. Tag: St. Petersburg – Rückflug

Leistungspaket

  • 4 x ÜF
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Stadtbesichtigung St. Petersburg
  • Eintritt Peter-Paul-Festung
  • Besuch bei einer Gastfamilie
  • Eintritt Eremitage
  • Teilnahme an einer Ostermesse
  • Ausflug nach Puschkin inkl. Eintritt Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer
  • Reiseleitung ab/bis Flughafen
  • Busgestellung für alle anfallenden Transfers und während der Besichtigungen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotelkat.****
16.04.-20.04.20 416,-
Einzelzimmerzuschlag 84,-