Prag - Welterbe Marionetten

Prag Nationales Marionettentheater

Lange Puppenspieltradition

  • Länderinfos: CZ.png
  • 4 Tage StädtereiseKulturreise
  • ab 150 € / Person
  • Nr: W19-4d
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Die Wurzeln des Puppentheaters in Tschechien reichen bis ins 17. Jh. zurück, als Puppenspieler durchs Land zogen. Die tschechischen Inszenierungen gehörten immer schon zu den besten der Welt und so ist es nicht verwunderlich, dass sie auch während des Kommunismus offiziell genehmigt wurden. Es ist nicht nur eine beliebte Form der traditionellen Unterhaltung, sondern auch eine Möglichkeit, eine Weltanschauung zu vermitteln und ein Lehrmittel mit Botschaften über moralische Werte. Die Puppen sind meist aus Holz und werden mit verschiedenen Methoden animiert. Fachleute zeigen Ihnen, welche Präzision hinter der Bühne nötig ist, wenn Mozarts Oper „Don Giovanni“ humorvoll in stilechten Kostümen dargeboten wird. Abends besuchen Sie eine Vorstellung.

Leistungspaket

  • 3 x ÜF inkl. Citytax
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Stadtbesichtigung Prager Altstadt
  • Stadtbesichtigung Prager Burgberg
  • Eintritte St. Veitsdom, Vladislavsaal, St. Georgsbasilika, Goldenes Gässchen und Daliborkaturm
  • Besichtigung Marionettentheater
  • Eintrittskarte „Don Giovanni“ im Marionettentheater
  • Reiseleitung während der Besichtigungen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

04.11.-27.11.19
12.01.-16.02.20

Hotelkategorie***sup.
Einzelzimmerzuschlag

150,-
54,-

Hotelkategorie****
Einzelzimmerzuschlag

169,-
63,-

Hotelkategorie****sup.
Einzelzimmerzuschlag

183,-
75,-