Prag und die schicksalhafte 8

Prag Wenzelsplatz

100 Jahre Tschechische Republik

  • Länderinfos: CZ.png
  • 4 Tage StädtereiseKulturreise
  • ab 188 € / Person
  • Nr: F18-6b
unverbindlich Anfragen

Das spricht dafür

  • Reise zu Stätten der Zeitgeschichte
  • Opernbesuch

Einleitung

2018 ist ein Jahr der besonderen Jubiläen für Prag: 25 Jahre Zerfall der Tschechoslowakei in zwei selbständige Staaten, 50 Jahre Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts und 100 Jahre Gründung der Ersten Tschechoslowakischen Republik. Aus diesem Anlass lohnt ein genauerer Blick auf das mehr als 1.200-jährige Bestehen der Hauptstadt Prag und seine Besonderheiten; eine Zeit voll Höhen und Tiefen, spektakulären und leisen Geschehnissen, mit Auswirkungen auf die Stadtgeschichte oder ganz Europa. Eine auffallende Konstante vieler einschneidender Ereignisse in der Geschichte der Stadt ist jedoch die Jahreszahl 8.
Zufall? Magie? Schicksal?

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Prag
Ankunft am späten Nachmittag in der magischen Stadt an der Moldau.

2. Tag: In Prag – Stadtbesichtigung „Spuren der schicksalhaften 8“ - Oper
Erste Etappe Ihrer Spurensuche wird der Besuch des mystischen Gründungsortes der Stadt Prag sein, der Vysehrad. An zahlreichen Stellen im Burgviertel begegnen Sie erneut der Jahreszahl 8. 720 Jahre lang war das Königreich Böhmen von Bestand, über 500 Jahre davon fremdregiert durch die Dynastien Luxemburg, Jagiello und Habsburg. 2018 feiert die Gründung der Ersten Tschechoslowakischen Republik ihr 100. Jubiläum und damit begann auch der Siegeszug der Musik von Smetana und Dvorak und der Literatur von Jirasek, Nemcova und Hasek. Abends Besuch der lustigen Volksoper „Die verkaufte Braut“ von Bedrich Smetana im prunkvollen Nationaltheater.

3. Tag: In Prag – Fortsetzung der Spurensuche – Altstadt und Kleinseite – Museum des Kommunismus
Sowohl in der Altstadt als auch auf der Kleinseite und in der Neustadt lassen sich Plätze und Objekte entdecken, die ebenfalls mit der Jahreszahl 8 verbunden sind. Der große Reformator Jan Hus lehrte an der Karlsuniversität, die heute im Zentrum der Altstadt liegt und im heutigen Konzertsaal Rudolfinum an der Moldau tagte einst das Parlament der 1. Republik. Ein Besuch des Wenzelsplatzes, wo gerade im 20. Jahrhundert viel Spektakuläres begann und auch vieles zum Ende kam, rundet Ihren Aufenthalt ab. Außerdem erfahren Sie im Museum des Kommunismus Wissenswertes über die „Machtmaschinerie“ des Sozialismus in einer Ausstellung mit historischen Exponaten.

4. Tag: Prag – Heimreise

Leistungspaket

  • 3 x ÜF
  • Stadtbesichtigung „Spuren der schicksalhaften 8“
  • Opernkarte Nationaltheater
  • Besichtigung Prager Burg inkl. Eintritt
  • Besichtigung Altstadt und Kleinseite
  • Besuch im Museum des Kommunismus
  • Reiseleitung während der Besichtigungen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

08.-11.11.2018
Hotelkategorie**** 188,-
Einzelzimmerzuschlag 69,-
Hotelkategorie****sup. 194,-
Einzelzimmerzuschlag 72,-