Kostbarkeiten der Bernsteinküste

Polen Slowinski Nationalpark Leba Duene

Ostseeschönheiten

  • Länderinfos: PL.png
  • 5 Tage Standortreise
  • ab 294 € / Person
  • Nr: H19-92a
unverbindlich Anfragen

Einleitung

"Der Ostsee entlang ziehen sich fast durchgehend breite Sandstrände, unterbrochen von einer Dünenlandschaft mit den bekannten Wanderdünen bei Leba, malerischen Klippen, der schmalen Halbinsel Hela und der Frischen Nehrung. Unterwegs laden kleine Badeorte zur Erholung und die reichen Solequellen zur Kur ein: Misdroy – auf der Insel Wollin, Cammin – Sitz der westpommerschen Herzöge und später Bischöfe, Kolberg – das größte Seebad und Kurort, das Seebad Horst – wo neben alten Fischerhütten moderne Hotels sind. Das Hinterland wurde vom Gletscher zu malerischen Moränenhügeln und zahlreichen Seen gebildet: die Pommersche und Kaschubische Seenplatte. Hier haben wir auch historische Städte: Stettin – ehemalige Hanse-, auch heute Werft- und Hafenstadt, Danzig – eine Stadt mit hanseatischer Vergangenheit, Symbol für den Beginn des II. Weltkrieges. 1980 hat hier die Freiheitsbewegung begonnen, die sich auf ganz Mitteleuropa ausgebreitet hat, Marienburg – gewaltige Festung des Deutschen Ritterordens, Elbing – Hafenstadt, wo der Oberländer Kanal beginnt, Frauenburg – Kopernikus Stadt. Lassen Sie sich von den touristischen Attraktionen der Ostsee Region verzaubern."
Floryan Chyla, Reiseleiter, Stadtführer, Vogt der St. Christophorus Bank-Brüderschaft des Danziger Artus-Hofes zu Lübeck.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zur Bernsteinküste
Anreise über Posen (Poznan) oder Stettin (Szczecin) entweder nach Krangen (Krag) zum Schloss Podewils, oder nach Schwessein (Swieszyno), in der Nähe von Köslin (Koszalin) gelegen. Beide Hotels sind mitten im Grünen an einem See gelegen.

2. Tag: Ausflug nach Kolberg und Mielno – Je mit Besichtigung (195 km / 108 km)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den Perlen der Ostseeküste, beginnend mit einer Besichtigung im berühmten Seebad Kolberg (Kolobrzeg). Sie sehen die Innenstadt mit dem Rathaus und der Marienkirche, deren schiefe Säule eine Besonderheit ist. Auch die Promenade, die sich über die gesamte Länge Kolbergs erstreckt, ist Anziehungspunkt flanierender Spaziergänger. In Mielno, einem kleinen, aber zauberhaften Kurort an der Ostsee, legen Sie ebenfalls einen Halt ein. Genießen Sie einen Spaziergang am feinsandigen Strand entlang der Ostsee.

3. Tag: Rundfahrt durch die Kaschubische Schweiz – Danzig – Besichtigung (360 km / 400 km)
Bei der Rundfahrt durch die Kaschubische Schweiz ist der Weg das Ziel. Die Landschaft macht diese Region so besonders. Lassen Sie sich von Ihrem Reiseleiter erzählen, was alles so anders ist an diesem Flecken Erde. In Danzig (Gdansk) unternehmen Sie eine Altstadtbesichtigung. Die alte Hansestadt ist das Juwel der Ostseeküste und verfügt über eine traumhafte Altstadt. Die zur Dreistadt gehörenden Städte Zoppot (Sopot) und Gdingen (Gdynia) lohnen ebenfalls einen Besuch.

4. Tag: Ausflug in den Slowinski-Nationalpark (220 / 282 km)
Der heutige Ausflug führt Sie in den Slowinski-Nationalpark. Von Leba aus fahren Sie mit einem Elektrowagen zu den einzigartigen Wanderdünen der „polnischen Sahara“. Vom Gipfel der Dünen schaut man auf glitzerndes Meer, Seen und Wälder. Die Wanderdünen sind in einem Atemzug mit der Kurischen Nehrung oder mit der Düne von Pilat zu nennen.

5. Tag: Bernsteinküste – Heimreise
Sie verlassen heute die Bernsteinküste und treten die Heimreise an.

Leistungspaket

  • 4 x HP
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Rittermahl im Hotel
  • Stadtbesichtigung Posen oder Stettin
  • Stadtbesichtigung Kolberg
  • Besichtigung Mielno
  • Rundfahrt Kaschubische Schweiz
  • Altstadtbesichtigung Danzig
  • Eintritt Slowinski-Nationalpark inkl. Fahrt mit einem Elektrowagen (Mai-September)
  • Reiseleitung ab Posen oder Stettin bis Abreise

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Schlosshotel Podewils***
Schlosshotel Bernsteinpalast****

01.04.-30.04.19* 294,-
01.05.-30.09.18 322,-
01.10.-31.10.18 294,-
Einzelzimmerzuschlag 94,-

*) ausgenommen Ostern