Franzensbad - Oase der Gesundheit

Franzensbad Glauberquelle

Kururlaub in Franzensbad

  • Länderinfos: CZ.png
  • 8 Tage Kur-/Wellnessreise
  • ab 310 € / Person
  • Nr: H20-54a
unverbindlich Anfragen

Das spricht dafür

Die Hauptindikationen sind:

  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Gynäkologische Erkrankungen

Einleitung

Franzensbad (Frantiskovy Lazne), das kleinste und beschaulichste Heilbad im Westböhmischen Bäderdreieck, wurde schon im Jahre 1793 unter Kaiser Franz I. gegründet und gilt dank der einheitlichen klassizistischen Architektur als eines der anmutigsten Heilbäder Tschechiens. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten erstrahlt der Kurort heute wieder im freundlichen Gelb der Gründerzeit und lädt mit seinen gepplegten Parkanlagen und den nahen Wäldern zu langen Spaziergängen in außerordentlich sauberer Luft ein. Seine große Bedeutung verdankt Franzensbad seinen hochwertigen kohlensauren, stark alkalischen Mineralquellen – darunter die stärkste Glaubersalzquelle der Welt –, dem schwefel- und eisenhaltigen Moor und der trockenen Kohlendioxidquelle „Marie“. Diese natürlichen Heilmittel werden für Trinkkuren, Gasbäder, Gasinjektionen, Moorpackungen und Hydrotherapie genutzt.

Leistungspaket

  • 7 x HP
  • ärztliche Eingangskonsultation
  • 12 Anwendungen nach Verordnung des Hotelarztes
  • freier Eintritt in Schwimmbad und Sauna
  • Leihbademantel
  • Trinkkur
  • Kurtaxe
  • Stadtbesichtigung Franzensbad

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Spa & Kur Hotel Praha***
03.01.-18.03.20 310,-
19.03.-30.04.20 374,-
01.05.-30.09.20 424,-
01.10.-14.11.20 374,-
15.11.-20.12.20 318,-
Einzelzimmerzuschlag ab 20,-
Spa & Kur Hotel Harvey****
freier Eintritt Dampfbad und Fitness
03.01.-18.03.20 360,-
19.03.-30.04.20 430
01.05.-30.09.20 488,-
01.10.-14.11.20 430,-
15.11.-20.12.20 360,-
Einzelzimmerzuschlag ab 30,-

Weitere Hotels auf Anfrage