Chinesisches Kaleidoskop

China Karstlandschaft Lifluss

Große Chinarundreise

  • Länderinfos: CN.png
  • 13 Tage RundreiseFlugreiseFernreise
  • ab 1424 € / Person
  • Nr: H20-216
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Es erwartet Sie eine spannende Reise zu den großen Metropolen und schönsten Landschaften im „Reich der Mitte“. Peking, Xian, Guilin, Suzhou, Hangzhou, Shanghai – alles mehr oder weniger bekannte Namen, die Ihnen eine neue Welt eröffnen. Eine Welt, in der Sie sich aber dennoch schnell heimisch fühlen werden. Entdecken Sie den faszinierenden Gegensatz zwischen Alt und Neu, Tradition und Fortschritt, den Metropolen mit ihren unzählbaren Einwohnern und den wunderbaren Landschaften, in denen es den Anschein hat, als wäre die Zeit stehen geblieben.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Peking

2. Tag: Ankunft Peking – Stadtbesichtigung mit Sommerpalast
Am Vormittag Ankunft am Flughafen in Peking und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Peking, den größten Park Chinas, den Sommerpalast. In den Parkanlagen sehen Sie zahlreiche Tempel, Gärten, Pavillons, Seen und Wandelgänge aus kaiserlichen Zeiten.

3. Tag: In Peking – Besichtigung Kaiserpalast – Himmelstempel – Pekingoper
Zu Beginn besichtigen Sie heute den Kaiserpalast, die „Verbotene Stadt“. Anschließend statten Sie dem größten Platz der Welt, dem Platz des Himmlischen Friedens, und dem Himmelstempel, ein Meisterstück der Mingarchitektur, einen Besuch ab. Am Abend sehen Sie eine Vorstellung einer Pekingoper. Diese Aufführung hat nicht viel mit einer europäischen Oper gemeinsam. Es ist eine Mischung aus Tanz, Schwertkämpfen, Mimik und Akrobatik.

4. Tag: In Peking – Ausflug zur Großen Mauer und zu den Minggräbern
Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug zur Großen Mauer. Die Mauer windet sich wie eine silberne Schlange bis in unendliche Fernen. Anschließend fahren Sie zu den Minggräbern. Auf diesem Monumentalfriedhof der Mingdynastie wurden 13 von 16 Kaisern dieses Geschlechts, sowie die Kaiserinnen und einige Nebenfrauen beigesetzt.

5. Tag: Peking – Zugfahrt nach Xian – Stadtbesichtigung mit Stadtmauer und Kleiner Wildganspagode
Am Vormittag reisen Sie mit dem Hochgeschwindigkeitszug weiter nach Xian. Die Stadt besitzt so viele architektonische Sehenswürdigkeiten wie kaum eine andere in China. Sie besuchen die Kleine Wildganspagode, die mit 13 Stockwerken eine Höhe von 43 Metern erreicht. Ein Spaziergang auf der Stadtmauer, die in einen „runden Park“ eingegliedert ist, der die Innenstadt umgibt, rundet den Tag ab.

6. Tag: In Xian – Ausflug Terrakottaarmee – Historisches Museum – Muslimisches Viertel mit Basar
Schon am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zur Besichtigung der weltberühmten Terrakottaarmee. Mit über 7.000 lebensgroßen steinernen Kriegern, Kampfpferden und –wagen gilt diese als absolute archäologische Sensation. Zurück in Xian steht als nächstes die Besichtigung des Historischen Museums auf Ihrem Programm. Über 370.000 Exponate mit einem Alter bis zu 1.000.000 Jahren werden Sie hier zum Staunen bringen. Danach besuchen Sie noch den Basar beim Muslimischen Viertel. Neben Teegeschäften und Töpfereien finden Sie hier unzählige Essensstände.

7. Tag: Xian – Flug nach Guilin – Stadtbesichtigung
Nach dem Frühstück fliegen Sie weiter nach Guilin. Mehrere kristallklare Flüsse schlängeln sich durch die Stadt, die von einem Gürtel aus Bergen mit bizarren Felsformationen und Grotten umgeben ist. Der Elefantenrüsselberg erhebt sich am Westufer des Lijiang. Seine Gestalt erinnert an einen Elefanten, der seinen Rüssel in den Fluss taucht. In der Schilfrohrflötenhöhle, einer 240 Meter tiefen Tropfsteinhöhle, bahnen Sie sich Ihren Weg durch ein Meer von Stalaktiten und Stalagmiten, die durch die künstlichen Lichteffekte aus Scheinwerfern und Neonlampen immer wieder andere faszinierende Formen annehmen.

8. Tag: In Guilin – Schifffahrt auf dem Lifluss
Von Guilin  nach Yangshou schlängelt sich der Lifluss über 83 k m durch eine wunder schöne Landschaft aus Bambuswäldern, dichtem Schilfrohr und bizarren Felsformationen. Diese Schifffahrt wird Sie begeistern.

9. Tag: Guilin – Flug nach Hangzhou – Besichtigungsprogramm mit Bootsfahrt
Vormittags fliegen Sie nach Hangzhou weiter, das zusammen mit Suzhou „Paradies auf Erden“ genannt wird. Hangzhou hat den Beinamen „Seidenstadt“ und gilt als eine der schönsten Städte Chinas. Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem malerischen, von grünen Bergen und Teeplantagen umgebenen Westsee. Ein Besuch der Pagode der Sechs Harmonien, die von außen dreizehn Stockwerke zu haben scheint, jedoch in Wirklichkeit nur sieben hat, steht außerdem auf Ihrem Programm.

10. Tag: Hangzhou – Besichtigungsprogramm mit Lingyin-Tempel und Teeplantage – Fahrt nach Suzhou
Fortsetzung der Besichtigung mit dem Lingyin-Tempel, der zum Kloster der Verborgenen Unsterblichkeit gehört. Bekannt ist dieser vor allem durch den „Lachenden Buddha“. China und Tee – zwei Begriffe, die zusammengehören. Sie besuchen eine Teeplantage, wo Sie das wichtigste über den Teeanbau und die Teekultur des Landes erfahren werden. Anschließend fahren Sie weiter nach Suzhou.

11. Tag: Suzhou – Stadtbesichtigung mit Garten des Fischermeisters – Shanghai
72 Kanäle und fast 400 Brücken, darunter viele alte Steinkonstruktionen, machen die Stadt Suzhou zum „Venedig des Ostens“. Ihre Gärten, von reichen Beamten und Kaufleuten während der letzten beiden Kaiserdynastien angelegt, sind weltberühmt. Neben der Altstadt Panmen besichtigen Sie den Garten des Fischermeisters im Süden der Stadt, der vor allem wegen seiner landschaftlichen Schönheit und Vielfalt berühmt ist. Anschließend fahren Sie weiter in die Metropole Shanghai.

12. Tag: In Shanghai – Stadtbesichtigung mit Yugarten, Jadebuddhatempel und Shanghai Museum – Akrobatik-Show
Die Besichtigung in Shanghai beginnt mit einem Bummel auf der Nanjing Road und einem Spaziergang entlang der Uferpromenade – dem Bund. Anschließend sehen Sie die Altstadt mit dem Mandaringarten. Natürlich darf auch die Besichtigung des Yugartens, der für sein Teehaus berühmt ist, nicht fehlen. Der Jadebuddhatempel besticht durch seine kostbaren Buddhafiguren aus Jade. Im Shanghai Museum, eines der bedeutendsten Museen Chinas, sehen Sie die reichen Kunstsammlungen des Landes. Am Abend erwartet Sie dann eine Akrobatikshow. Die chinesischen Akrobaten gehören zu den besten der Welt!

13. Tag: Shanghai – Transrapidfahrt zum Flughafen – Rückflug
Der Transfer zum Flughafen erfolgt nicht wie gewöhnlich mit dem Bus. Sie fahren mit dem Transrapid von der Longyang Station bis zum Flughafen Pudong. Für die 30 km lange Strecke benötigt man nur ca. sieben Minuten.

Leistungspaket

  • 3 x ÜF in Peking
  • 2 x ÜF in Xian
  • 2 x ÜF in Guilin
  • 1 x ÜF in Hangzhou
  • 1 x ÜF in Suzhou
  • 2 x ÜF in Shanghai
  • 11 x Mittagessen und 1 x Spezialitätenabendessen „Pekingente“
  • Zugfahrt Peking-Xian 2. Klasse
  • Inlandsflüge Xian-Guilin-Hangzhou inkl. aller Steuern und Gebühren
  • Transrapidfahrt
  • 2 Abendprogramme „Pekingoper“ in Peking und „Akrobatikshow“ in Shanghai
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
  • Reiseleitung je ab/bis Flughafen
  • Busgestellung für alle anfallenden Transfers und während der Besichtigungen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotelkategorie****
01.03.-31.03.20 1.424,-
01.04.-31.05.20 1.486,-
01.06.-31.08.20 1.424,-
01.09.-31.10.20 1.486,-
Einzelzimmerzuschlag ab 326,-
Hotelkategorie****+
01.03.-31.03.20 1.498,-
01.04.-31.05.20 1.558,-
01.06.-31.08.20 1.498,-
01.09.-31.10.20 1.558,-
Einzelzimmerzuschlag ab 388,-

Auf Wunsch bieten wir Ihnen nach Terminnennung auch gerne die Flüge an, sollten Sie es nicht ohnehin bevorzugen, Ihre eigenen Kontakte zu nutzen.