Bukarest - "Paris des Ostens"

Rumaenien Bukarest CEC Gebaeude

Rumäniens Hauptstadt

  • Länderinfos: RO.png
  • 4 Tage StädtereiseFlugreise
  • ab 298 € / Person
  • Nr: H19-203
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Ein Städtetrip in die Hauptstadt Rumäniens bietet sich für Erlebnishungrige, die das Unbekannte und Besondere suchen, auf jeden Fall an. In Bukarest fühlen Sie den Geist eines faszinierenden „Paris des Ostens“. Die Stadt ist stetig im Wandel, wird ständig modernisiert, was bleibt, sind schier endlose Parkanlagen und Kirchen, die in den Städtebau erfolgreich integriert werden. Ein lebendiges Kunst- und Kulturleben, kulturelle und architektonische Schätze, ein zahlreiches Angebot an Cafés, Restaurants und Hotels lassen für den offenen Weltbürger keine Wünsche offen. Die gute Verkehrsanbindung macht einen Ausflug in die südlichen Karpaten zu einem Muss.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Bukarest
Ankunft am Flughafen in Bukarest, Treffen mit Ihrem Reisleiter und Transfer ins Hotel. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

2. Tag: In Bukarest – Stadtbesichtigung inkl. Dorfmuseum und Patriarchenkirche
Wussten Sie, dass es in Bukarest um die 200 Kirchen gibt? Dass das Parlament von der Baufläche her das zweitgrößte Gebäude nach dem Pentagon ist? Dass im Dorfmuseum inmitten der Stadt über 80 Gehöfte und Kirchen aus allen Regionen des Landes zu bewundern sind? Während der Stadtrundfahrt sehen Sie das Haus der Freien Presse, den Triumphbogen, den Siegesplatz mit Siegespalast und den Revolutionsplatz. Hier erzählt der Reiseleiter über die Revolution 1989. Anschließend haben Sie noch ein wenig Zeit, um in der Leipziger Zone, der Altstadt, einen Kaffee zu trinken. Dieser Teil der Stadt ist heute bei Einheimischen wie bei Touristen gleichermaßen beliebt. Das Abendessen nehmen Sie in einem historischen Restaurant in der Stadt ein.

3. Tag: In Bukarest – Ausflug zum Schloss Peles und zur Burg Bran
An diesem Tag unternehmen Sie einen Ausflug zu den schönsten und bekanntesten Schlössern Rumäniens. In der kleinen Bergstadt Sinaia besichtigen Sie das Schloss Peles. Hier ließ sich König Carol I. eine prächtige Sommerresidenz errichten. Weiterfahrt zum Schloss Cantacuzino, wo Sie ein leckeres Mittagessen genießen werden. Fahrt über die atemberaubenden Landschaften der südlichen Karpaten nach Bran. Ausschließlich 1377 aus Flusssteinen von den Siebenbürger Sachsen errichtet, diente die Burg Bram Stoker als Vorlage zu seinem Roman „Dracula“. Rückfahrt nach Bukarest und Abendessen am See mit Folklore und rumänischem Wein.

4. Tag: Bukarest – Besichtigung Schloss Mogosoaia – Transfer zum Flughafen
Bevor Sie zum Flughafen gebracht werden, steht noch ein Ausflug zum Schloss Mogosoaia auf dem Programm. Besichtigung der ehemaligen Residenz des rumänischen Fürsten Brancoveanu. Am Flughafen Verabschiedung von Ihrem Reiseleiter.

Leistungspaket

  • 3 x ÜF
  • 2 x Abendessen in einem Restaurant
  • 1 x Abendessen mit Folklore und Wein
  • Stadtbesichtigung Bukarest
  • Eintritt Dorfmuseum
  • Eintritt Patriarchenkirche
  • Eintritt Schloss Peles
  • Eintritt Burg Bran
  • Mittagessen auf Schloss Cantacuzino
  • Eintritt Schloss Mogosoaia
  • Busgestellung ab/bis Flughafen
  • Reiseleitung ab/bis Flughafen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotelkat.***
01.04. - 31.10.19 298,-
Einzelzimmerzuschlag 72,-
Hotelkat.***sup.
01.04. - 31.10.19 328,-
Einzelzimmerzuschlag 108,-

Auf Wunsch bieten wir Ihnen nach Terminnennung auch gerne die Flüge an, sollten Sie es nicht ohnehin bevorzugen, Ihre eigenen Kontakte zu nutzen.