Budapest und seine Thermalbäder

Budapest Bad Szechenyi

Hauptstadt mit Heilquellen

  • Länderinfos: HU.png
  • 5 Tage StädtereiseKur-/Wellnessreise
  • ab 494 € / Person
  • Nr: H19-158
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Ungarn ist das an Thermalwasser reichste Land der Welt und unter den Hauptstädten ist Budapest die einzige echte Bäderstadt. Dies wussten schon die Römer, die hier lange Zeit siedelten und sich die erholende und heilsame Kraft des Thermalwassers zu Nutze machten. 15 ehemalige Bäder sind von Archäologen entdeckt worden. Noch heute werden Bäder aus der alten Zeit, selbstverständlich modernisiert, täglich genutzt. Zeugen der Römerzeit sind auch Benennungen wie „Romai part“, was nichts anderes heißt als das „Römische Ufer“. Es war schon für die Römer ein Ort der Zerstreuung und ist es auch für die heutigen Bewohner.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Budapest – Nutzung des Wellnessbereiches
Nach Ankunft haben Sie noch Gelegenheit, die hoteleigene Badelandschaft zu genießen.

2. Tag: In Budapest – Stadtbesichtigung Pester Seite – Besuch in der Markthalle – Baden im Thermalbad Szechenyi
Nach dem Frühstück besichtigen Sie heute die Pester Seite. Ungarisches Parlament, Vaci utca, „Walfisch“ und die Markthalle sind die ersten Stationen, bevor Sie über den Prachtboulevard Andrassy utca bis zum Heldenplatz fahren und dabei Vieles über die neuere Geschichte der Stadt erfahren. In der näheren Umgebung sehen Sie nicht nur die Burg Vajdahunyad, den Zoo und das weltbekannte Restaurant Gundel, sondern auch das größte Thermalbad Budapests: das Szechenyi Heilbad. Genießen Sie den Aufenthalt.

3. Tag: In Budapest – Ausflug Szentendre – Besichtigung – Schifffahrt
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das Künstlerstädtchen Szentendre, das mit vielen klei- nen Werkstätten und Museen aufwartet. Sie erreichen Budapest mit einem Schiff, das Sie vom Hafen Szentendre in einer kurzweiligen Fahrt ins Zentrum der Metropole bringt. Gleich in der Nähe der Anlegestelle nehmen Sie in einem Restaurant mit herrlichem Blick auf die illuminierte Stadt Ihr Abendessen ein.

4. Tag: In Budapest – Stadtbesichtigung Budaer Seite – Auf den Spuren der Römer – Freizeit im Hotel
Während der Stadtbesichtigung auf der Budaer Seite entdecken Sie u. a. die Fischerbastei mit herrlicher Aussicht und die Matthiaskirche. Ihr Hauptaugenmerk werden Sie aber auf die Relikte aus der Römischen Zeit richten, die sich auch auf öffentlichen Plätzen unscheinbar in die heutige Architektur integriert haben. So z.B. auf dem Florian ter, wo im Park und vor allem in der Unterführung noch viele römische Spuren zu sehen sind. Im bekannten Aquincum-Museum befinden sich eine Sammlung von Wandmalereien, eine rekonstruierte Wasserorgel aus der Antike, sowie mosaikartige Bodenbilder. Unweit des Museums sehen Sie das Thermae Maiores, das Bad der Legionäre und ein Amphiteatrum. Den Rest des Nachmittages gestalten Sie selbst, nutzen Sie den hoteleigenen Thermalbereich.

5. Tag: Budapest – Heimreise

Leistungspaket

  • 4 x ÜF
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen mit Aussicht im Restaurant Venhajo
  • Nutzung des hoteleigenen Thermalbereichs
  • Stadtbesichtigung Pester Seite
  • Besuch in der Markthalle
  • Eintritt Szechenyi Bad
  • Stadtbesichtigung Szentendre
  • Schifffahrt Szentendre-Budapest
  • Stadtbesichtigung Budaer Seite inkl. Gellertberg
  • Eintritt Obuda-Amphiteatrum
  • Eintritt Aquincum-Museum
  • Eintritt Thermae Maiores
  • Reiseleitung am 2., 3. und 4. Tag

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Grand Hotel Margitsziget****sup.
01.04. - 31.10.19 494,-
Einzelzimmerzuschlag 240,-