Budapest - Perle an der Donau

Budapest Kettenbruecke und Burg

„Paris des Ostens“

  • Länderinfos: HU.png
  • 5 Tage Städtereise
  • ab 278 € / Person
  • Nr: H19-156
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Erleben Sie die Stadt von ihrer schönsten Seite! Sie ist nicht nur kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes, sondern besticht auch durch ihre wunderschöne Architektur und stimmungsvolle Atmosphäre. Das „Paris des Ostens“ hat sich mit seinem besonderen Flair zu einer der beliebtesten Ferienmetropolen Europas entwickelt. Auch die Umgebung lädt zu reizvollen Ausflügen ein. Faszinierend ist der Aufenthalt im Lazar Reitpark bei Gödöllö, wo sich die Gebrüder Lazar – mehrfache Weltmeister im Gespannfahren – ihren Traum verwirklicht haben. In Visegrad tauchen Sie dann ins Mittelalter ein.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Budapest

2. Tag: In Budapest – ganztägige Stadtbesichtigung inkl. Parlament und Matthiaskirche – Csardas-Abend
Erleben Sie den unvergleichlichen Charme der Ungarischen Hauptstadt während einer ganztägigen Stadtbesichtigung. Von der Aussichtsplattform der Fischerbastei bietet sich ein überwältigender Blick auf die Pester Stadtseite, die Elisabethbrücke und die Kettenbrücke. Sie besuchen die Matthiaskirche mit ihrem Majolikadach, wo Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth (Sisi) zum ungarischen Königspaar gekrönt wurden. Nach einem Rundgang im Palastviertel widmen Sie sich nachmittags der Pester Seite mit Heldenplatz, Markthalle, St.-Stephansbasilika, Opernhaus und dem Ungarischen Parlament. Den Abend lassen Sie bei Wein, Folklore und Zigeunermusik ausklingen.

3. Tag: In Budapest – Gödöllö – Schlossbesichtigung – Mariabesnyö – Besichtigung und Orgelkonzert – Pferdevorführung und Abendessen im Lazar Reitpark (70 km)
Fahrt zum Barockschloss in Gödöllö, ehemals Sisis geliebte Sommerresidenz. Weiterfahrt zum häufig besuchten Wallfahrtsort Mariabesnyö. Orgelkonzert und Besichtigung in der Gnadenkirche. Im nahegelegenen Lazar Reitpark unterhalten Sie Pferdehirten mit wilden Kunststücken zu Pferd, waghalsigen Sprints und störrischen Eseln. Hier können Sie auch die Stallungen besuchen oder eine Ausstellung mit Kutschen und Medaillen der vielmaligen Weltmeister im Gespannfahren bewundern. Genießen Sie im Restaurant des Gehöfts ein typisch ungarisches Essen mit Musik und Wein.

4. Tag: In Budapest – Szentendre – Rundgang – Visegrad – Besichtigung Palastruinen – Ritterspiele – Königliches Festmahl (85 km)
Das Künstlerstädtchen Szentendre hat sich sein altertümliches Flair bewahrt und lädt zu einem Bummel ein. Schon von Weitem ist die Hochburg von Visegrad sichtbar, vom ehemaligen Königspalast sind leider nur noch Ruinen übrig. Während des Empfangs durch den Ritterorden St. Georg mit den Vorführungen der damals gebräuchlichen Waffen und dem Flug der Jagdfalken werden Sie ins Mittelalter versetzt.

5. Tag: Budapest – Heimreise
Heimreise nach einem ausgiebigen Frühstück.

Leistungspaket

  • 4 x ÜF
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Csardas-Abend inkl. Abendessen mit Wein, Folklore und Zigeunermusik
  • 1 x Abendessen mit Musik und Wein im Lazar Reitpark inkl. Empfang mit Pogatschen und Barackpalinka, Pferde- und Reitervorführung
  • Stadtbesichtigung Budapest
  • Eintritt Matthiaskirche
  • Eintritt Ungarisches Parlament
  • Eintritt mit Führung Schloss Grassalkovich
  • Eintritt Gnadenkirche Mariabesnyö inkl. Orgelkonzert
  • Besichtigung Szentendre
  • Eintritt Palastruinen
  • Visegrad Ritterspiele inkl. Turmbesichtigung, Waffen und Falknervorführung
  • Reiseleitung am 2. , 3. und 4. Tag

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotelkat.***
01.04.-30.04.19 278,-
01.05.-31.05.19 286,-
01.06.-31.08.19* 278,-
01.09.-30.09.19 286,-
01.10.-31.10.19 278,-
Einzelzimmerzuschlag 64,-
Hotelkat.***sup.
01.04.-31.10.19* 318,-
Einzelzimmerzuschlag 70,-
Hotel Belvedere****
01.04.-30.04.19 364,-
01.05.-30.06.19 388,-
01.06.-31.10.19* 364,-
Einzelzimmerzuschlag ab 140,-

*) außer Formel 1 und Sziget