Budapest kompakt

Budapest Burganlage von Pester Seite

Donaumetropole

  • Länderinfos: HU.png
  • 4 Tage Städtereise
  • ab 128 € / Person
  • Nr: H20-161
unverbindlich Anfragen

Das spricht dafür

INFO: Fußball-EM 15.06.-29.06.2020

Einleitung

Eine Reise nach Budapest sollte in keinem Reisekatalog fehlen, zählt die ungarische Hauptstadt doch zu einer der schönsten Städte Europas. Rechts und links der Donau befinden sich das hügelige Obuda und Buda mit dem Burgviertel, der Matthiaskirche und der Fischerbastei und das flache Pest – das Verwaltungs- und Geschäftszentrum, der Mittelpunkt des kulturellen Lebens. Erleben Sie die einzigartige Stadt an der Donau mit ihren Brücken, Jugendstilgebäuden, Thermalbädern und grünen Oasen. Genießen Sie die ungarische Küche bei Zigeunermusik und nehmen Sie an dem regen kulturellen Leben dieser Stadt teil.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Budapest

2. Tag: In Budapest – Stadtbesichtigung Pester Seite – Freizeit
Die Besichtigung beginnen Sie am Heldenplatz, auf dem in Bronze gegossen die sieben Stammesfürsten, denen die Landnahme im Jahr 896 zu verdanken ist, stehen. Flankiert wird der Platz von der Kunsthalle und dem Museum der Bildenden Künste, in dem die bedeutendste und umfangreichste Kunstsammlung Budapests zu finden ist. Die St.-Stephansbasilika gehört zu den eindrucksvollsten Bauten der Hauptstadt. Das massive Eingangstor schmücken die 12 Apostel, im Inneren ist der Dom mit Marmor und vergoldetem Stuck ausgestattet. Monumentales Aussehen wird ihr von der 96 m hohen Kuppel verliehen. Sie sehen weiterhin das Opernhaus und spazieren zur Markthalle, in der sich die Gelegenheit bietet, heimische Produkte wie z.B. Obst, Gemüse, Wurst, Backwaren, Tischdecken, Korbwaren und natürlich Wein und ungarische Obstschnäpse zu kaufen. Am Nachmittag lädt Sie die Vaci utca zu einem Einkaufsbummel ein. Neben den Budapestern flanieren Sie in der weltbekannten Fußgängerzone, in der zahlreiche Antiquitätenhändler, kleine Boutiquen und Restaurants zu finden sind. Oder genießen Sie das Treiben auf dem Vörösmarty ter mit dem legendären Café „Gerbeaud“.

3. Tag: In Budapest – Stadtbesichtigung Budaer Seite – Freizeit
Nirgendwo sonst spüren Sie das Flair der Hauptstadt so wie im Burgviertel. Von der Aussichtsplattform der Fischerbastei bietet sich ein überwältigender Blick auf das linke Donauufer und die Pester Stadtseite. In der Matthiaskirche wurde Karl Robert von Anjou zum ungarischen König, Kaiser Franz Joseph I. und seine Gemahlin Elisabeth zum ungarischen Königspaar gekrönt. Das Innere der Kirche ist mit geometrischen Mustern und Pflanzenornamenten bemalt, die ihr ein orientalisches Aussehen geben. Der Burgpalast beansprucht den Großteil des Burgbergs. Seine Ursprünge gehen bis ins 13. Jh. zurück, als König Bela hier eine Burg errichten ließ. Heute sind große Teile des Palastes zugänglich und bieten der Ungarischen Nationalgalerie und der Nationalbibliothek Platz. Ein Traum ist der wunderbare Panoramablick vom Gellertberg aus. Über die Donau mit ihren Brücken hinweg blicken Sie auf die Innenstadt im gegenüberliegenden Stadtteil Pest, die Elisabethbrücke und die Kettenbrücke. Nachmittags Freizeit.

4. Tag: Budapest – Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Leistungspaket

  • 3 x ÜF
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • halbtägige Stadtbesichtigung Budapest Pester Seite
  • Besuch der Markthalle
  • Eintritt St.-Stephansbasilika
  • halbtägige Stadtbesichtigung Budapest Budaer Seite
  • Eintritt Matthiaskirche
  • Reiseleitung am 2. und 3. Tag

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotelkat.***
01.04.-30.04.20 128,-
01.05.-31.05.20 144,-
01.06.-31.08.20* 136,-
01.09.-30.09.20 144,-
01.10.-31.10.20 128,-
Einzelzimmerzuschlag 60,-
Hotel Vitta***sup.
01.04.-31.10.20 148,-
Einzelzimmerzuschlag 68,-
Hotel Star Inn***sup., zentral
01.04.-30.04.20 198,-
01.05.-30.06.20 218,-
01.06.-31.07.20* 198,-
01.08.-30.09.20* 218,-
01.10.-31.10.20 198,-
Einzelzimmerzuschlag ab 110,-
Hotel Belvedere****
01.04.-31.10.20* 198,-
Einzelzimmerzuschlag 120,-

*) außer Formel 1 und Sziget