Bratislava musikalisch

Bratislava Nationaltheater Neues Gebaeude

Kultur in der Slowakischen Hauptstadt

  • Länderinfos: SK.png
  • 4 Tage StädtereiseKulturreise
  • ab 258 € / Person
  • Nr: H20-28
unverbindlich Anfragen

Das spricht dafür

  • Pulsierende Donaumetropole
  • Hervorragende Kulturszene

Einleitung

Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, breitet sich großzügig an den Ufern der Donau aus. Hier kreuzten sich wichtige europäische Handelsstraßen, und die Begegnung verschiedener Kulturen trug zur Entwicklung dieser Donaumetropole bei. In den letzten Jahren erlebte Bratislava einen rasanten wirtschaftlichen Aufschwung, und es wandelte sich in eine pulsierende, moderne Stadt mit vielfältigem Kulturangebot, Einkaufszentren, renommierten Hotels und einladenden Straßencafés auf liebevoll restaurierten Plätzen. In der Kulturgeschichte der Stadt spielte die Musik immer die erste Geige. Diese Tradition reicht bis ins Mittelalter, und den guten Ruf einer Musikstadt hält Bratislava noch heute. Mit dem prächtigen Neubau stehen dem Nationaltheater zwei hervorragende Musentempel zur Verfügung, die allen Möglichkeiten der Theaterkunst gerecht werden und keine Wünsche offen lassen. Folgen Sie uns in die zauberhafte Donaumetropole.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Bratislava

2. Tag: In Bratislava – Stadtbesichtigung „Auf den Spuren berühmter Komponisten” – Ausflug nach Wahl – Kulturprogramm
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtführung „Auf den Spuren berühmter Komponisten“ und sehen dabei das J.N. Hummel-Museum, sowie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt: St. Martinsdom, Michaelertor, zahlreiche Kirchen, die renovierten Palais der Adelsfamilien Palffy, Mirbach und Grassalkovich. Nachmittags haben Sie Gelegenheit zu einem Ausflug in die nähere Umgebung, in das Weinanbaugebiet der Kleinen Karpaten mit Weinprobe oder zu einer Schifffahrt zur geschichtsträchtigen Ruine der ehemaligen Grenzburg Theben. Besuch einer Vorstellung im Nationaltheater, aus dessen Ensemble so bedeutende Weltstars wie L. Popp, P. Dvorsky und G. Benackova hervorgingen.

3. Tag: In Bratislava – Ausflug Trnava – Dolna Krupa – Cerveny kamen – Kulturprogramm
Vormittags Ausflug nach Trnava (Tyrnau), das wegen seiner Vielzahl an Kirchen auch „Slowakisches Rom“ genannt wird und Stadtführung mit Besuch im Geburtshaus des Komponisten M. Schneider-Trnavsky. Weiterfahrt ins benachbarte Dolna Krupa mit klassizistischem Schloss, in dem L. v. Beethoven während seiner häufigen Besuche wohnte. Hier soll er seine Mondscheinsonate geschrieben haben. Auf der Rückfahrt entlang der Kleinen Karpaten evtl. kurzer Abstecher zur bemerkenswerten Burg Cerveny kamen mit reicher Innenausstattung. Abends Besuch einer kulturellen Veranstaltung.

4. Tag: Bratislava – Heimreise
Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise.

Auszug aus dem Spielplan

08.11.19 Oper „Carmen“ von Georges Bizet im Historischen Gebäude
09.11.19 Oper „Hoffmanns Erzählungen“ von Jacques Offenbach im Neuen Gebäude
21./22.11.19 Konzert der Slowakischen Philharmonie unter der Leitung von Daniel Raiskin mit Werken von Rachmaninov und Tschaikowsky. Solist Alexey Volodin am Klavier.
22./23.11.19 Premiere des klassisch inszenierten Balletts „Don Quichotte“ mit der Musik von L. Minkus im Neuen Gebäude
25.11.19 Oper „Carmen“ von Georges Bizet im Historischen Gebäude
05./06.12.19 James Judd dirigiert die Slowakische Philharmonie zu Werken von Edward Elgar
06.12.19 klassisch inszeniertes Ballett „Der Nussknacker“ zur Musik von P. Tschaikowsky, passend zur Adventszeit, im Historischen Gebäude
07.12.19 Puccinis dramatische Oper „Tosca“ im Neuen Gebäude
10.12.19 klassisch inszeniertes Ballett „Don Quichotte“ mit der Musik von L. Minkus im Neuen Gebäude
11.12.19 G. Verdis Oper „Nabucco“ mit Hundeling Maida als Gast im Historischen Gebäude
12.12.19 Oper „Don Giovanni“ von W. A. Mozart im Neuen Gebäude
12./13.12.19 James Judd dirigiert die Slowakische Philharmonie mit u.a. Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 4. Solist ist Jarolim E. Ruzicka
13.12.19 klassisch inszeniertes Ballett „Der Nussknacker“ zur Musik von P. Tschaikowsky, passend zur Adventszeit, im Historischen Gebäude
14.12.19 W. A. Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ im Neuen Gebäude
15.01.20 Oper „Die verkaufte Braut“ von B. Smetana im Neuen Gebäude
16./17.01.20 Slowakische Philharmonie unter der Leitung von Christoph Campestrini spielt Arien aus Werken von R. Wagner, L. van Beethoven und G. Verdi
18.01.20 Erleben Sie Simon Keenliside in G. Verdis Oper „Don Carlos“ im Neuen Gebäude
22.01.20 Oper „Cosi fan tutte“ von W.A. Mozart im Historischen Gebäude
23.01.20 klassisch inszeniertes Ballett „Don Quichotte“ mit der Musik von L. Minkus
30.01.20 Petr Altrichter dirigiert die Slowakische Philharmonie. Werke von F. Chopin und A. Bruckners Sinfonie Nr. 4. Solist ist Ivan Klansky
31.01.20 Oper „Othello“ von G. Verdi im Historischen Gebäude
08.04.20 G. Puccinis Opern-Triptychon: „Suor Angelica, Il Tabarro, Gianni Schicchi“ im Historischen Gebäude
09.04.20 Osterkonzert der Slowakischen Philharmonie unter Leitung von Jacek Kaspszyk: L. van Beethovens Oratorium „Christus am Ölberge“, op. 85
16.04.20 Oper „Turandot“ von G. Verdi im Neuen Gebäude
17.04.20 Die slowakische Philharmonie unter Leitung von Rastislav Stur spielt Filmmusik
18.04.20 Oper „Die verkaufte Braut“ von B. Smetana im Neuen Gebäude
14.05.20 Petr Altrichter dirigiert die Slowakische Philharmonie zu A. Dvoraks Oratorium „Die heilige Ludmilla“ op. 71
15.05.20 Oper „Hoffmanns Erzählungen“ von J. Offenbach im Neuen Gebäude
29.05.20 Daniel Raiskin leitet die Slowakische Philharmonie mit Werken von D. Schostakowitsch, A. Pärt und E.W. Korngold. Solist ist Benjamin Schmid
30.05.20 G. Puccinis Oper „Turandot“ im Neuen Gebäude
02.06.20 W. A. Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ im Neuen Gebäude
04./05.06.20 Slowakische Philharmonie und Chor unter der Leitung von James Judd spielen L. van Beethovens Sinfonie Nr. 9
06.06.20 Romantisches Ballett „Giselle“ zur Musik von A. Adam im Historischen Gebäude

Leistungspaket

  • 3 x ÜF
  • Stadtbesichtigung Bratislava „Auf den Spuren berühmter Komponisten“
  • Eintritt St. Martinsdom
  • Stadtbesichtigung Trnava
  • Eintritt Schloss Dolna Krupa
  • 2 x Besuch einer kulturellen Veranstaltung
  • Reiseleitung während der Besichtigungen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Ganzjährig buchbar
Hotel Bratislava**** ab 258,-
Einzelzimmerzuschlag ab 90,-
Hotel Crown Plaza****sup. ab 268,-
Einzelzimmerzuschlag ab 96,-