Böhmisches Ostern in Prag

Prag Teynkirche Ostermarkt Altstaedter Ring Ostern

Mehrere Ostermärkte

  • Länderinfos: CZ.png
  • 4 Tage StädtereiseOstern
  • ab 184 € / Person
  • Nr: H20-40
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Ostern ist in Tschechien eine fröhliche Zeit mit vielen Traditionen und gelebten Bräuchen. Der Frühling erwacht, kräftige Farben sind Symbole für Gesundheit, Glück und ein erfolgreiches Jahr. Dies drückt sich z.B. in kunstvoll dekorierten Ostereiern, hölzernen Rasseln und „Pomlázka“, geflochtenen und bunt geschmückten Ruten aus Weidenzweigen, aus. Ständig wechselnde Darbietungen auf den Ostermärkten am Altstädter Ring und am Wenzelsplatz bereichern den österlichen Aufenthalt in Prag.

Reiseverlauf

1. Tag, Karfreitag: Anreise nach Prag
Bei Anreise über Pilsen bietet sich noch ein Spaziergang durch die wundervoll restaurierte Altstadt an. Am zentral gelegenen Platz der Republik finden Sie viele Stände, an denen traditionelle Osterprodukte angeboten werden. Nach dem Eintreffen in Prag begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und stellt Ihnen das Programm vor. Abendessen im Hotel.

2. Tag, Karsamstag: In Prag – Stadtbesichtigung Burg – Altstadt mit Besuch Ostermarkt
Den heutigen Tag beginnen Sie mit der Besichtigung des Burgviertels. Sie sehen die Loretowallfahrtskirche, besichtigen den Hradschin (Prager Burg) mit St. Veitsdom, Vladislavsaal (Prager Fenstersturz), St. Georgsbasilika und das Goldene Gässchen mit dem Daliborkaturm. Unterbrochen von kleinen Pausen an herrlichen Aussichtspunkten auf die Goldene Stadt, erreichen Sie die Lebensader der Stadt, die Moldau. Schon der Weg über die Karlsbrücke lässt erahnen, welche Bedeutung Prag genossen hat. Die Höhepunkte des Rundganges durch die Prager Altstadt sind: Die Prachtbauten der Pariser Straße, Jüdisches Viertel, Altstädter Ring mit Rathaus und Astronomischer Uhr, Wenzelsplatz und das Gemeindehaus.

3. Tag, Ostersonntag: In Prag – Gottesdienstbesuch – Stadtbesichtigung Kleinseite – Freizeit
Um 10 Uhr haben Sie die Gelegenheit das Pontifikalamt in der Kathedrale St. Veit zu besuchen. Im Anschluss geht es hinab zur Kleinseite mit ihren mächtigen Adelspalästen, der barocken Nikolauskirche und dem Prager Jesulein, einer Sehenswürdigkeit aus der Zeit des spanischen Einflusses. Für die anschließende Freizeit bietet sich ein Bummel über einen Ostermarkt im Zentrum an. Dort können Sie der Fertigung von Ostereiern zusehen oder weiteren Handwerkstraditionen wie Flechten von Osterruten, Glasbläserei, Holzschnitzen und Klöppeln.

4. Tag, Ostermontag: Prag – Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Rückreise an.

Leistungspaket

  • 3 x ÜF
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Stadtbesichtigung Prager Burg
  • Eintritt St. Veitsdom, Vladislavsaal, St.-Georgsbasilika und Goldenes Gässchen
  • Stadtbesichtigung Prager Altstadt
  • Stadtbesichtigung Prager Kleinseite
  • Besichtigung der Kirche Maria vom Siege
  • Reiseleitung während des gesamten Aufenthaltes

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotelkat.***sup.
10.04.- 13.04.2020 184,-
Einzelzimmerzuschlag 96,-
Hotelkat.****
10.04.- 13.04.2020 202,-
Einzelzimmerzuschlag 112,-
Hotelkat.****sup.
10.04.- 13.04.2020 217,-
Einzelzimmerzuschlag 124,-