Beliebte Hauptstadt Ljubljana

Ljubljana

Klein, aber oho!

  • Länderinfos: SI.png
  • 4 Tage Städtereise
  • ab 294 € / Person
  • Nr: H20-182
unverbindlich Anfragen

Das spricht dafür

  • Ljubljana mit k.u.k.-Flair
  • Bekannte Weinregion um Maribor und Ptuj – slowenische Steiermark
  • Leichte Erreichbarkeit

Einleitung

Die Hauptstadt Ljubljana ist etwas Besonderes: sie ist relativ klein, vermittelt einem aber trotzdem das Gefühl einer Metropole. Von diesem Standort aus erleben Sie einige der schönsten Fleckchen Sloweniens. Die Städte Maribor und Ptuj im Landesinneren, in der sogenannten slowenischen Steiermark, sind nur wenige Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt und stehen für Weingenuss.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Ljubljana
Anreise nach Ljubljana, der „kleinen“ Hauptstadt, die es aber in sich hat. Mit nur knapp 300.000 Einwohnern ist Ljubljana überschaubar, präsentiert sich aber modern und weltoffen als kulturelles Zentrum. Die Altstadt vermittelt das Flair und die Idylle der „guten alten k.u.k-Zeit“. Man wähnt sich eher in Österreich, denn in Slowenien.

2. Tag: In Ljubljana – Stadtbesichtigung – Bootsfahrt auf der Ljubljanica
Sie besichtigen die gemütliche Stadt mit ihren zahlreichen Häuserfassaden aus der Renaissance und dem Barock, eine einzigartige Ausstellung von Meisterwerken des berühmten Architekten Joze Plecnik. Aus der kompletten Altstadt wurden die Autos verbannt, und so ist es nicht verwunderlich, dass Ljubljana 2016 „Grüne Stadt Europas“ war. Elektrowägelchen zuckeln durch die Straßen und bringen Einheimische wie Touristen an ihren gewünschten Zielort. Von der Burg – zu der Sie im Übrigen mit der Zahnradbahn hinauffahren – genießen Sie einen Blick über die Altstadt. Bei einer Bootsfahrt auf der Ljubljanica bietet sich Ihnen bei einem Glas Wein das Panorama von der Flussseite aus. Zahlreiche Cafés, Restaurants und Kneipen vervollständigen das Angebot. Ein „Schmankerlmarkt“ - jeden Freitag im Sommer - versüßt Ihnen den Aufenthalt und täglich, außer sonntags, findet der Wochenmarkt statt. Abendessen mit Folklore.

3. Tag: In Ljubljana – Maribor – Besichtigung – Weinprobe – Ptuj – Stadtbesichtigung (295 km)
Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen heute in Maribor die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Altstadt, Domkirche, Stadtburg und Rathaus, das zusammen mit schmucken Bürgerhäusern den Glavni Platz säumt. Das Viertel Lent ist verschachtelt angelegt und heute beliebter Treffpunkt bei Einheimischen und Touristen. Zwischen Türmen und Wehrmauern befindet sich ein über 400 Jahre alter Rebstock, der bis heute Früchte trägt. Im Weinkeller Vinag nehmen Sie an einer Weinprobe teil. Weiterfahrt nach Ptuj, älteste Stadt Sloweniens. Umgeben von Weinbergen ist sie ein Juwel an den Ufern der Drava. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Stück der steirisch-slowenischen Grenzweinstraße entlang fahren, der „Grünen Grenze“. Mittlerweile sind Kooperationen zwischen den steirischen Winzern beider Seiten entstanden. Die Weine slowenischer Spitzenwinzer stehen den steirischen in nichts nach – sind aber noch nicht so bekannt.

4. Tag: Ljubljana – Heimreise
Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise.

Leistungspaket

  • 3 x ÜF
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen mit Folklore in einem Restaurant
  • Kurtaxe, Anmeldegebühr
  • Stadtbesichtigung Ljubljana
  • Bootsfahrt auf der Ljubljanica inkl. 1 Glas Wein
  • Stadtbesichtigung Maribor
  • Besichtigung Weinkeller Vinag inkl. Weinprobe mit Imbiss
  • Stadtbesichtigung Ptuj
  • Reiseleitung am 2. und 3. Tag

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

City Hotel****
02.01.-05.04.20 294,-
06.04.-17.10.20 324,-
18.10.-06.12.20 294,-
Einzelzimmerzuschlag ab 102,-
Hotel M****
02.01.-06.12.20 334,-
Einzelzimmerzuschlag 106,-