RDA-Workshop Köln - ein Rückblick

2020 RDA Koeln Messestand

Ein kurzes Resümee zur RDA Group Travel Expo Köln
Mehr Licht als Schatten

Voller Spannung und mit zugegebenermaßen nicht allzu großen Erwartungen sind wir in diesem Jahr nach Köln gestartet. Wir sind in diesem Fall für beide Tage unser Außendienstmitarbeiter Stephan Rabl und von der Geschäftsleitung für je einen Tag Sabine Heller und ich – leider waren aufgrund des Hygienekonzepts pro Normstand nur zwei Aussteller zugelassen. Unsere Intention hieß „Flagge zeigen“, Präsenz zeigen bei unseren Kunden, zeigen, dass die Branche lebt, dass sie nach vorne blickt und Digital eben nicht alles ist. Nichts kann das persönliche Gespräch ersetzen.

Unser Fazit nach zwei Messetagen, an denen der Zweite – so wie immer – ab Mittag stark abgeflaut ist: wir sind dem RDA, federführend Benedikt Esser, sehr dankbar, dass er nicht aufgegeben und die Messe letztendlich auf die Beine gestellt hat. Mit der Kundenfrequenz am Dienstag waren wir dann auch sehr zufrieden, bis am späten Nachmittag waren unsere beiden Tische fast durchgehend besetzt. Die Gespräche waren ein Mix aus Erfahrungsaustausch, Neuanfragen für meistens 2021, vereinzelt auch schon für 2022 bzw. noch für 2020 und Vorbereitung für Kundenbesuche in den nächsten Wochen. Erfreulicherweise haben dann auch einige Kunden am Mittwochvormittag noch den Weg nach Köln und somit an unseren Stand gefunden.

Beim ersten Betreten der Halle am Dienstag waren wir fast noch etwas geschockt über die großen Abstände zwischen den Ständen, den „Purismus“ insgesamt (keine dekorierten Stände, keinerlei Bodenbeläge), aber letztendlich hat dies der Qualität der Gespräche keinen Abbruch getan. Sehr gut kam auch die gemeinsame Abendveranstaltung „Branchen-Cappuccino“ mit einigen Kollegen am Dienstag bei unseren Kunden an, alle waren sehr dankbar, dass es ein geselliges Miteinander gab, so dass die negativen Seiten der momentanen Situation zumindest für einige Stunden in Vergessenheit gerieten. Fazit: die Branche lebt, wir sehen gemeinsam in das Jahr 2021 und fragen uns alle gemeinsam, was 2020 noch für uns bereit hält. Schade nur, dass diese Plattform einfach von zu wenig Kunden genutzt wurde – aus welchen Gründen auch immer. Wir freuen uns auf jeden Fall auf die vereinbarten Kundengespräche vor Ort, die Stephan Rabl und ich für die nächsten Wochen vereinbart haben.

2020 RDA Koeln 2020 RDA Koeln Messestand 2020 RDA Koeln Messestand
Vom: 07.08.2020