25 Jahre Prager Kulturkaleidoskop

Presseschau

TSCHECHIEN

Der kulturelle Glanz der Goldenen Stadt Prag

50.000 Busreisende haben bisher den jährlichen Top-Event von Wolff Ost-Reisen erlebt
Ein "Fünfundzwanziger" zählt sicherlich nicht zu den großen Eventjubiläen. Anders allerdings, wenn der Jubilar einen Teil des Jahre mit den Problemen des Systems einer kommunistischen Regierung leben musste und sich trotz aller Widrigkeiten zu einem glanzvollen Bus-Highlight entwickelt hat. Fast 50.000 Busgäste aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz erfreuten sich bisher am "Prager Kulturkaleidoskop". Wahrlich ein Grund zum Feiern - und das tat Wolff Ost-Reisen mit rund 2.000 Busgästen bei drei Jubiläumsveranstaltungen jetzt im Februar. (...)

Exzellentes Jubiläumsprogramm
Auch im Prager Kulturkalender hat das Wolff-Event seinen festen Platz und natürlich wird den Gästen in einer der schönsten Städte Europas wirklich Kultur vom Feinsten geboten. Wie selbstverständlich unterstützen und gestalten Tschechiens große Künstler die Veranstaltungsreihe und eine wohl abgestimmte Mischung aus Oper, Konzert und Unterhaltung tragen allen Gästewünschen Rechnung. Dem 170. Geburtstag des großen Komponisten Georges Bizet wurde in der Staatsoper mit einer "Carmen"-Aufführung Rechnung getragen. Einen Tag nach der umjubelten Premiere erntete auch die einzigartige Choreographie des Balletts "La Sylphide/Napoli" im nur mit Wolff-Gästen gefüllten Nationaltheater Standing Ovations. Weitere Höhepunkte waren das Ballett "Nussknacker", Verdis unvergänglicher "Rigoletto" sowie die großen Konzerte des renommierten tschechischen Rundfunk-Orchesters.

Hinter den Kulissen
Polizisten sperren auf der Schnellstrasse vor Staatsoper und Nationaltheater zwei Fahrspuren. Kurze Zeit später fahren im Fünf-Minuten-Takt Reisebusse vor und deren Fahrgäste können vor den Haupteingängen trockenen Fußes die Musentempel betreten. Ein ganz besonderer Service, den es nur für langjährige Partner wie Wolff Ost-Reisen gibt. Und dabei lächeln die Polizisten noch. (...) Eines von vielen Details, die das jährliche Festivalprogramm, das mit einem Vorlauf von zwei Jahren erstellt wird, zu einer logistischen Meisterleistung werden lässt. Dabei werden für Eigenveranstaltungen von Wolff die großen Häuser komplett angemietet. Dies muss in die Spielpläne von Staatsoper und Nationaltheater einfließen. Aufgrund ständiger Pflege ihrer guten Beziehungen zu Intendanten, Künstlern und Dirigenten gelingt es Marie Luise Bertalanffy, Einfluss auf die Programme des Festivals zu nehmen und somit für die Busgäste stets das Beste zu erreichen. "Noch nie ist eine Veranstaltung ausgefallen und wir haben mittlerweile ein treues, sachkundiges Buspublikum mit 50 Prozent Wiederholern." (...)

Begeisterte Besucher
Nach dem Genuss eines außergewöhnlichen Kulturprogrammes waren die Teilnehmer des "Prager Kulturkaleidoskops" von Wolff Ost-Reisen begeistert.

Gaby Hufnagel, Merketing Neuss-Grevenbroicher Zeitung:
"Ich habe in Zusammenarbeit mit unserem Partner veranstaltete Bus-Leserreisen begleitet und bis sowohl von Prag als auch von einem excellenten Kulturprogramm total begeistert. Die Anreise im Komfortbus war genauso stressfrei wie das anschließende Dreitageprogramm. Die Kombination Stadtbesichtigungen mit hochwertigen Musikhighlights ist ideal und die Konzert- und Balletthighlights waren ein unvergesslicher Augen- und Ohrenschmaus. Welche andere europäische Stadt bietet solches Kulturgut? Wir werden das "Prager Kulturkaleidoskop" sicher zu einer festen Einrichtung unserer Leserrreisen machen."

Rolf Krüger, Busgast bei Afan-Reisen:
"In einer gleichgesinnten, homogenen Reisegruppe war für mich als eingefleischter Pkw-Fahrer die Busreise nach Prag ein sehr positives Erlebnis. Ein gutes Hotel, attraktive Programminhalte und hervorragende Reiseleiter ließen keine Wünsche offen. Und dabei jeweils die Vorfreude auf abendliche Highlights wie Oper und Ballett vom Feinsten. Das ausgewogene Programm ließ nie Stress aufkommen und das Fazit meines ersten Besuches: Prag ist eine tolle Stadt mit vielen kulturellen Möglichkeiten."

Christel Afan, Afan-Reisen, Dormagen:
"Mit der Ausschreibung des "Prager Kulturkaleidoskops 2008" haben wir bei den teilnehmenden Gästen ins Schwarze getroffen. Grossartige Opern- und Ballettinszenierungen in einer der schönsten Städte Europas begeisterten auch verwöhnte Gäste. Wie ein roter Faden zieht sich eine perfekte Organisation durch das dreitägige Wolff-Programm und erleichtert vor allem den Buspiloten die Arbeit". (...)

Nationaltheater Prag Symphoniekonzert im Dvoraksaal des Rudolfinum Staatsoper Prag