Pilsen / Plzen: Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die westböhmische Metropole

  • Autor: Frantisek Fryda und Jan Mergl
  • Verlag: Schnell & Steiner
  • Erschienen: 27.01.2015
  • Zielgruppe: Reiseleiter, Reisegast
Amazon Partnerprogramm Bei Amazon bestellen!

Pilsen war Europäische Kulturhauptstadt 2015. Seine Architektur bietet eine beeindruckende Vielfalt: den größten Marktplatz Böhmens, den höchsten Kirchturm Tschechiens, die zweitgrößte Synagoge Europas, Renaissance, Jugendstil und klassische Moderne. Auf dem Weg von den deutschen Ländern nach Prag und am Zusammenlauf mehrerer Flüsse gelegen, war Pilsen seit seiner Gründung eine wichtige Handelsstadt. Davon zeugen Architekturschätze wie die gotische Kathedrale St. Bartholomäus und das prächtige Renaissance-Rathaus. In der seit dem 19. Jahrhundert durch das Pilsener Bier und die Maschinenbau-Werke koda bekannten Stadt entstanden 1892 eine mächtige Synagoge, später elegante Jugendstilbauten und in der Zwischenkriegszeit moderne Inneneinrichtungen von Adolf Loos.