Kunst Reiseführer Schlesien

  • Autor: Izabella Gawin,‎ Dieter Schulze,‎ Reinhold Vetter
  • Verlag: DuMont Reiseverlag
  • Erschienen: 20.06.0000
  • Zielgruppe: Reisegast
Amazon Partnerprogramm Bei Amazon bestellen!

Wer Schlesien bereist, wird sich begeistern an der Fülle erhalten gebliebener Kunstdenkmäler. Alte Markt- und Residenzstädte wurden restauriert, Barockklöster und Kirchen von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Das Hirschberger Tal wird als "schlesisches Elysium" gepriesen: Hier finden sich auf engem Raum so viele Sommerschlösser und Paläste wie nirgendwo sonst in Europa - viele dieser Häuser öffnen heute als stilvolle Hotels.

Gut entspannen kann man auch in den historischen Kurorten, in denen sich einst der preußische Hochadel traf.
Wanderer und Naturliebhaber sind vor allem im Süden unterwegs: Im Riesengebirge und im Glatzer Bergland warten aussichtsreiche Grate, Hochsteppen und Wälder mit Wasserfällen. In urigen Gasthöfen genießt man das "Schlesische Himmelreich", ein traditionelles Sonntagsgericht, von dem es heißt, es sei so abwechslungsreich wie die Gegend: kräftig, süß und herb.

Die Autoren sind ausgemachte Kenner des Gebiets: Izabella Gawin ist in Schlesien aufgewachsen, zusammen mit Dieter Schulze verfasste sie bereits mehr als 15 Publikationen zu Polen. Reinhold Vetter war über zehn Jahre Warschauer Korrespondent des "Handelsblatts".