Silvesterhopping in Prag

Prag Staatsoper Silvestergala Fledermaus

Adrienn Török und Stephan Rabl besuchen verschiedene Silvesterangebote in der Tschechischen Metropole.

Adrienn Török und Stephan Rabl wollten die Silvesternacht intensiv verleben und gleichzeitig Bewährtes testen und Neues erfahren. 4 Partys in Hotels der 4-Sterne-Kategorie und als Höhepunkt die Silvestergala in der Prager Staatsoper - so lautete das umfangreiche Programm für die beiden Mitarbeiter von Wolff Ost-Reisen an Silvester 2014/2015!

Hotels der 4-Sterne-Kategorie im Prager Stadtgebiet, in denen Gruppen von Wolff Ost-Reisen wohnen, waren die Stationen des Intensivaufenthalts. Beeindruckend war, mit welcher Mühe die Veranstaltungsräume der verschiedenen Hotels dekoriert worden sind, gerade welch unterschiedliche harmonische Farbkompositionen es doch gibt. Der Streifzug durch die Nacht mit Live Show-Bands für Tanzmusik über DJ mit Karaoke bis hin zur stimmungsvollen Party unter dem Motto „ABBA“ fand einen krönenden Abschluss für Gäste, die das Besondere suchen.

Die „Fledermaus“ in der Prager Staatsoper in deutscher Sprache lässt die Zeit wie im Fluge vergehen.
Plötzlich gehen die Türen auf und jedem wird ein Glas Sekt gereicht. Gemeinsam mit den Künstlern auf der Bühne stoßen alle Gäste auf das Neue Jahr an. In den Pausen der Operette wurden die Gaumen verwöhnt, wozu auch ein hervorragender Wein beigetragen hat.
In der Zeit, in der sich alle ein "Gutes Neues Jahr" wünschen, wird die Bühne zu einer riesigen Tanzfläche umgebaut und zu Klängen einer der besten Big-Bands der Republik startet das Tanzvergnügen bis 03.00 Uhr.

März 2015

Gaumenschmaus Ein Teil des Buffets in der Staatsoper Nach Mitternacht Tanzvergnuegen in der Staatsoper