Musikalischer Frühling in Opatija

Opatija: Hotel Kvarner liegt direkt an der Kvarner Bucht

Ein Hintergrundbericht über die zweite Ausgabe des Wolff-Kulturprogrammes an der Kvarner Bucht.

Bereits zum zweiten Mal begleiteten Johanna Kerscher und Carmen Weihrauch unsere noch junge Kulturreise „Musikalischer Frühling in Opatija“.

Die Teilnehmer waren im 5-Sterne-Hotel Ambasador sowie im traditionsreichen 4-Sterne-Hotel Kvarner untergebracht. Beide Häuser sind sehr ansprechend mit einem erstklassigen Service!
Am ersten Programmtag stand die Besichtigung von Rijeka auf dem Programm und abends besuchten wir die Oper „Rigoletto“ im Nationaltheater. Die Inszenierung war sehr modern. Zuerst waren wir etwas skeptisch - aber wir änderten schnell unsere Meinung und auch bei den Gästen kam die Inszenierung gut an. Gesanglich überzeugten die Darsteller auf jeden Fall.

Der nächste Tag war dann dem mondänen Kurbad Opatija gewidmet. Bei einem Spaziergang entlang der Lungomare fühlten wir uns in vergangene Zeiten zurückversetzt. Wir haben den Reisetermin in diesem Jahr von März auf April verschoben, und so konnten wir Opatija in seiner vollen Blütenpracht erleben. Natürlich ließen wir es uns auch dieses Mal nicht nehmen, einen Drink an der Strandpromenade einzunehmen. Wir beobachteten dabei sogar schon die ersten Mutigen, die sich ins kühle Nass stürzten.

Abends ging es dann ins neu renovierte Traditionshotel „Kvarner“ mit seinem wunderschönen Kristalsaal, wo ein mediterranes 5-Gang-Menü vorbereitet war. Exklusiv für unsere Gäste spielte das 15-köpfige Salon-Orchester des Nationaltheaters von Rijeka beliebte Arien und bekannte Operettenstücke. Ein weiteres Highlight war die Sopranistin Vanja Zelcic, welche im Nationaltheater Rijeka die Gilda in "Rigoletto" spielte, auch an diesem Abend dabei war und einige Stücke vortrug.
Nach dem hervorragenden Gala-Menü hatten die Gäste dann Gelegenheit, unter dem Motto „Alles Walzer“ das Tanzbein zu schwingen.
Nach diesem gelungenen Abend und vielen schönen Eindrücken ging es dann am nächsten Tag auch schon wieder zurück nach Hause.

Unser Fazit:
Wir hatten für 2016 einen unglaublichen Zuwachs für diese Tour. Der Erfolg gibt uns Recht, an dieser Reise festzuhalten, wir können sie jeden wärmstens empfehlen!
Ein erster Hauch von Frühling, etwas Sonne tanken und ein „leichtes“ kulturelles Programm. Was will man mehr…

Carmen Weihrauch & Johanna Kerscher
April 2016

Stilvolles Ambiente für das hochkarätige Programm Vorbereitungsarbeiten im Kristallsaal Fototermin vor dem Nationaltheater in Rijeka