Seenlandschaft Karelien

Russland Karelien Kloster Kischi

Klöster und Kathedralen

  • Länderinfos: FI.png  RU.png
  • 13 Tage Rundreise
  • ab 1584 € / Person
  • Nr: H18-142
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Das Gebiet Karelien befindet sich im Nordwesten von Russland und im äußersten Osten von Finnland. Es ist der Schnittpunkt von Ost und West. 630 km Küste zum Weißen Meer, die größte Seenplatte und die beiden größten Seen in Europa, der Ladogasee und der Onegasee, bieten den Besuchern wunderbare Landschaftszüge und geben den Besuchern das Gefühl von Ursprünglichkeit. Bei dieser Reise lernen Sie den südlichen Teil Kareliens kennen. Hier erwarten Sie unvergleichliche Kulturschätze wie z. B. das Kirchenensemble mit der weltberühmten 22-kuppeligen Christi-Verklärungs-Kirche auf der Insel Kischi. Natürlich darf auch der Besuch der prunkvollen Stadt St. Petersburg nicht fehlen. Egal, ob Sie das erste Mal nach Russland reisen oder ein Russlandliebhaber sind, Sie werden begeistert von der Gastfreundschaft und überwältigt von den vielen neuen Eindrücken heimkehren!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Travemünde – Einschiffung
Anreise nach Travemünde und Einschiffung auf die Finnlines zur Überfahrt nach Helsinki.

2. Tag: Abfahrt – Auf See
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

3. Tag: Ankunft Helsinki – Fahrt nach St. Petersburg (400 km)
Nach Ankunft in Helsinki Ausschiffung und Weiterreise nach St. Petersburg.

4. Tag: In St. Petersburg – Besichtigungsprogramm (50 km)
Als Erstes steht heute eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Sie führt Sie vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Besichtigung der Isaakskathedrale, einer der größten sakralen Kuppelbauten der Welt, darf nicht fehlen. Schon von außen erkennt man die beeindruckende Größe und den Prunk der Kathedrale. Auch der Besuch der weltberühmten Eremitage ist ein Muss. Nicht nur Kunstliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, auch für jeden anderen Besucher ist der Rundgang durch das Museum ein Erlebnis.

5. Tag: In St. Petersburg – Besichtigungsprogramm (80 km)
Der Peterhof war die Sommerresidenz der Zaren und wird auch das „Versailles von Russland“ genannt. Die Anlage besteht aus drei Hauptbereichen: dem Oberen Garten, dem Großen Palast und dem Unteren Park. Neben dem Rundgang durch den Palast, wo Sie Einblick in das Leben der Zaren bekommen, spazieren Sie durch die atemberaubenden Garten- und Parkanlagen mit ihren beeindruckenden Wasserspielen.

6. Tag: St. Petersburg – Alexander-Svirsky-Kloster – Petrozavodsk (450 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie heute weiter nach Petrozavodsk. Unterwegs besichtigen Sie das Alexander-Svirsky-Kloster, das malerisch am Ufer des Roschinsky-Sees liegt.

7. Tag: In Petrozavodsk – Besichtigungsprogramm – Ausflug zur Insel Kischi (25 km)
Petrozavodsk ist die Hauptstadt der Region Karelien. Hier merkt man das Zusammentreffen von Ost und West. Straßennamen werden in zwei Sprachen angegeben, in Russisch und in Finnisch. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die Alexander-Newsky-Kathedrale und unternehmen einen Spaziergang an der Strandpromenade des Onegasees. Am Nachmittag fahren Sie von dort aus mit dem Tragflächenboot zur Insel Kischi, zum berühmten Freilichtmuseum für Holzbaukunst. Die Besucher erwartet ein ganzes Dorf mit den unterschiedlichsten Bauwerken.

8. Tag: Petrozavodsk – Besichtigung Dorf Kinerma – Sortavala (280 km)
Auf dem Weg nach Sortavala besichtigen Sie das Dorf Kinerma mit seinen original karelischen Holzhäusern. Hier erwartet Sie eine Dorfbewohnerin, die Ihnen über das Leben in Karelien erzählt. Außerdem werden Sie typisch karelisch zu Mittag essen. Auf Ihrem Programm steht noch eine Bootsfahrt auf dem Marmorsee. Im 18. Jahrhundert wurde hier ein gewaltiges Vorkommen an Marmor entdeckt, der zur Gestaltung mehrerer Kirchen, Paläste und Metrostationen in St. Petersburg verwendet wurde. Sortavala liegt am nördlichen Ufer des Ladogasees. Während einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. den Hauptplatz, das Rathaus und das Runensängerdenkmal.

9. Tag: In Sortavala – Ausflug zur Klosterinsel Walaam
Mit dem Tragflügelboot brechen Sie heute auf zur Insel Walaam. Sie ist die größte Insel im Ladogasee, dem größten Süßwassersee in Europa. Neben der beeindruckenden Klosteranlage findet man hier unberührte Natur, die einen träumen lässt. Um in das Klosterleben einzutauchen, werden Sie Ihr Mittagessen im Refektorium einnehmen.

10. Tag: Sortavala – Imatra – Lappeenranta (220 km)
Nach dem Frühstück nehmen Sie heute Abschied von Russland. In Imatra sehen Sie die berühmtesten Stromschnellen Europas, ein wunderbares Naturschauspiel. Am Nachmittag erreichen Sie Lappeenranta, die südlichste Hafenstadt am Saimaasee.

11. Tag: Lappeenranta – Helsinki (230 km)
Bevor Sie heute in die finnische Hauptstadt Helsinki aufbrechen, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Lappeenranta. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört die Festung mit dem Südkarelischen Museum. Die ständige Ausstellung „An der Grenze“ zeigt westliche und östliche Kultur.

12. Tag: Helsinki – Stadtbesichtigung – Einschiffung (30 km)
Als krönenden Abschluss der Reise lernen Sie heute die finnische Hauptstadt Helsinki kennen. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: den Senatsplatz mit der Domkirche, das Denkmal des Zaren Alexander II., die Universität, das Regierungspalais, die Felsenkirche und das Sibeliusdenkmal. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die Finnlines zur Überfahrt nach Travemünde.

13. Tag: Ankunft Travemünde – Heimreise
Nach einem reichhaltigen Brunchbuffet steht der Tag zu Ihrer freien Verfügung. Lassen Sie die Seele baumeln, die Erlebnisse Revue passieren und genießen Sie die Überfahrt auf der Ostsee. Nach Ankunft in Travemünde treten Sie die Weiterreise an.

Leistungspaket

  • Passage Travemünde-Helsinki-Travemünde in 2-Bett-Kabinen innen, inkl. 1 x Frühstück und 2 x Brunch
  • 3 x HP in St. Petersburg
  • 2 x HP in Petrozavodsk
  • 2 x HP in Sortavala
  • 1 x HP in Lappeenranta
  • 1 x HP in Helsinki
  • Stadtbesichtigung St. Petersburg
  • Eintritt Isaakskathedrale
  • Eintritt Eremitage
  • Ausflug nach Peterhof inkl. Eintritt Großer Palast und Parkanlagen
  • Eintritt Alexander-Svirsky-Kloster
  • Stadtbesichtigung Petrozavodsk inkl. Eintritt Alexander-Newsky-Kathedrale und Spaziergang an der Strandpromenade
  • Ausflug zur Insel Kischi inkl. Fahrt mit dem Tragflächenboot und Eintritt Freilichtmuseum
  • Besichtigung Dorf Kinerma inkl. Mittagessen
  • Bootsfahrt auf dem Marmorsee
  • Stadtbesichtigung Sortavala
  • Ausflug zur Insel Walaam inkl. Fahrt mit dem Tragflügelboot und Eintritt Kloster
  • Mittagessen im Refektorium
  • Besichtigung Stromschnellen in Imatra
  • Stadtbesichtigung Lappeenranta inkl. Eintritt Südkarelisches Museum
  • Stadtbesichtigung Helsinki
  • Reiseleitung in Russland ab/bis Grenze
  • Reiseleitung in Finnland ab Grenze/bis Hafen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Saison 2018
Hotelkat.***
Hochsaison außer Weiße Nächte und Fußball-WM ab 1.638,-
Nebensaison ab 1.584,-
Einzelzimmerzuschlag ab 422,-
Hotelkat.***/****
Hochsaison außer Weiße Nächte und Fußball-WM ab 1.652,-
Nebensaison ab 1.622,-
Einzelzimmerzuschlag ab 442,-

Die Preise beziehen sich auf die Zwischensaison bei Finnlines. Der Gesamtpreis ändert sich zu anderen Saisonzeiten.