Montenegro - Von der Adria zu den "Schwarzen Bergen"

Montenegro Budva Altstadt

Beeindruckende Landschaften

  • Länderinfos: AL.png  ME.png
  • 8 Tage FlugreiseStandortreise
  • ab 638 € / Person
  • Nr: H18-194
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Die „Schwarzen Berge“ gaben diesem wunderschönen Stück Erde seinen Namen. Im Focus dieser Reise stehen bekannte Städte wie Kotor, Budva und Herceg Novi an der spektakulären Küste, eine Zugfahrt von 12 m auf 1.032 m ü. M. in das Hinterland, das Felsenkloster Ostrog und nicht zu vergessen, der Skutarisee mit einem Abstecher nach Albanien. Für dieses kleine Land ist die landschaftliche Vielfalt geradezu herausragend. Geschichtsträchtige Orte, sowie die durchaus erwähnenswerte Gastfreundschaft machen es einem leicht, Montenegro schätzen und lieben zu lernen.

Als Standorthotel haben wir für Sie das direkt am schönen Sandstrand liegende Hotel „Montenegro Beach Resort“**** vorgesehen, hier erwartet Sie nach dem Ausflugsprogramm „Urlaub pur“. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinnutzung.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Podgorica oder Dubrovnik – Transfer nach Becici
Ankunft am Flughafen Ihrer Wahl. Gerne besorgen wir Ihnen die Flüge, sollten Sie nicht Ihre eigenen Kontakte nutzen wollen. Transfer nach Becici, Ihrem Standort für diese acht Tage.

2. Tag: In Becici – Besichtigung Budva und Bar
Budva zählt wegen des sehr milden Klimas zu den beliebtesten Badeorten an der montenegrinischen Küste. Die Altstadt liegt auf einer Halbinsel und ragt in die Bucht von Budva hinein. Durch die venezianische Zeit sind die Gebäude in der Altstadt entsprechend geprägt. Zitadelle und Campanile überragen die Stadt. Ein schöner Spaziergang bietet sich auf der die Altstadt umgebenden Stadtmauer an, von der sich traumhafte Fotomotive anbieten. Weiterfahrt in die frühere Königsstadt Bar, heute bedeutendste Hafenstadt Montenegros. Sie bummeln entlang der Promenade und entscheiden mit Ihrer Reiseleitung je nach Wetter, Lust und Laune, ob Sie noch das historische Stari Bar besichtigen. Auf dem Weg dorthin steht der angeblich älteste Olivenbaum der Welt.

3. Tag: In Becici – Schifffahrt durch die Bucht von Kotor – Besichtigung der Insel Gospa od Skrpjela – Besichtigung Herceg Novi
Mit dem Bus fahren Sie nach Kotor, von hier aus unternehmen Sie eine Schifffahrt in der Bucht von Kotor zur Kircheninsel Gospa od Skrpjela. Die im 15. Jahrhundert erbaute Kirche „Maria vom Felsen“ ist im Inneren reich geschmückt und lohnt einen Besuch. Die Insel ist mit einem schönen Br auch in Vebindung zu bringen, den Ihnen Ihre Reiseleitung gerne erzählt. Zurück in Herceg Novi unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in der „Stadt der Blumen“. Ende Januar/Anfang Februar findet hier das „Mimosenfest“ statt, so früh blühen hier die Blumen. Von der Promenade aus spazieren Sie den Berg hinauf in die Altstadt. Von orientalischen Bauten bis hin zum Barock sind nahezu alle Stilrichtungen vertreten, ein Hauch von Eleganz umgibt die Stadt.

4. Tag: In Becici – Zugfahrt Sutomore-Bar ins Hinterland nach Kolasin – Besichtigung Kloster Moraca
Von 12 m auf 1.032 m ü. M. fahren Sie heute von Sutomore-Bar ins Hinterland. Über 200 Brücken und Tunnel geht die spektakuläre Zugfahrt mit prächtigen Ausblicken entlang des Moraca-Canyons nach Kolasin. Dort angekommen, gibt es erst einmal ein typisches Mittagessen und einen kleinen Stadtrundgang, bevor Sie weiter zum Kloster Moraca fahren. Es ist eines der kunsthistorisch äußerst bedeutsamen Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche. Nach dessen Besichtigung geht es entlang der Moraca-Schlucht und über den 1.045 m hohen Crkvine-Pass vorbei an der Hauptstadt Podgorica zurück nach Becici.

5. Tag: In Becici – Ausflug zum Kloster Ostrog
Sowohl für Gläubige als auch für Touristen ist das Kloster ein Muss. Ein Transfer bringt Sie vom unteren Kloster, das auf einer Terrasse an einem Hang angelegt wurde, zum oberen Kloster, das 900 m.ü.M. in den Fels gebaut wurde. Der in dem Kloster befindliche christliche Schrein ist der am dritthäufigsten besuchte nach dem Grab Jesus Christus und dem Berg Athos. Rückfahrt nach Becici, wo Sie noch nach Herzenslust Ihr Hotel genießen können.

6. Tag: In Becici – Ausflug zum Skutarisee – Besichtigungsprogramm entlang des Sees – Shkodra – Stadtbesichtigung inkl. Burg
Der Skutarisee ist der größte des Balkans, an vielen Stellen jedoch wähnt man sich eher an einem Fluss. Er ist teilweise von Seerosen überwuchert, viele Inseln und Inselchen „tummeln“ sich im See, so dass er ein wahres Fisch- und Vogelparadies ist. Die Stadt Shkodra liegt auf der albanischen Seite und ist Namensgeberin des Sees. Die Burg Rozafa überragt die Stadt, von dort oben haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die älteste Stadt Albaniens und auf den See, der Albanien und Montenegro teilt.

7. Tag: In Becici – Kotor – Stadtbesichtigung inkl. Marinemuseum
Am Fuße des Lovcengebirges liegt Kotor an der gleichnamigen Bucht, das wegen seiner Kirchen und Paläste reicher Adelsfamilien auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht. Entlang der Promenade reihen sich Jacht an Jacht. Dieser Anblick mit der quirligen Altstadt im Hintergrund ist das pure Leben. Das Stadttor ist der Zugang in die Altstadt. Während der Besichtigung besuchen Sie auch das Marienmuseum, das eine sehr interessante und absolut sehenswerte Ausstellung über die Geschichte der heimischen Seefahrt von den Anfängen bis in die Gegenwart beherbergt.

8. Tag: Becici – Transfer zum Flughafen
Nach dem Check-out bringt Sie der Bus zum Flughafen.

Leistungspaket

  • 7 x HP
  • Besichtigung Budva
  • Besichtigung Bar
  • Schifffahrt durch die Bucht von Kotor auf der Strecke Kotor – Herceg Novi
  • Eintritt Kirche „Maria vom Felsen“
  • Stadtbesichtigung Herceg Novi
  • Zugfahrkarte Sutomore-Bar – Kolasin (2 Stunden)
  • Besichtigung Kolasin
  • Mittagessen in einem typischen Restaurant
  • Eintritt Kloster Moraca
  • Eintritt Kloster Ostrog
  • Besichtigungsprogramm am Skutarisee
  • Stadtbesichtigung Shkodra inkl. Eintritt Burg Rozafa
  • Besichtigung Kotor inkl. Citytax
  • Eintritt Marinemuseum
  • Busgestellung vom 1. bis 8. Tag ab/bis Flughafen
  • Reiseleitung vom 1. bis 8. Tag ab/bis Flughafen

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

Hotel Montenegro Beach Resort****
01.04.-30.04.18 638,-
01.05.-31.05.18 694,-
01.06.-30.06.18 798,-
01.07.-31.08.18 846,-
01.09.-30.09.18 798,-
01.10.-31.10.18 638,-
Einzelzimmerzuschlag 238,-