Die Perlen des Baltikums und die Zarenstadt St. Petersburg

Estland Tallinn Altstadt

Rundreise durch eine geschichtsträchtige Region

  • Länderinfos: EE.png  FI.png  LV.png  LT.png  PL.png  RU.png  Schweden
  • 12 Tage Rundreise
  • ab 818 € / Person
  • Nr: H18-110
unverbindlich Anfragen

Einleitung

Diese Reise führt Sie durch fünf Nationen mit großer Geschichte: Polen, Litauen, Lettland, Estland und Russland. Sie lernen die stillen Seen der Masurischen Seenplatte, das berühmte Wasserschloss in Trakai und geschichtsträchtige Städte der Hanse kennen und hören viel über die ältere und neuere Geschichte. Den Abschluss der Reise bildet – als absoluter Glanzpunkt – St. Petersburg, das Venedig des Nordens.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Posen
Anreise nach Posen, in die 1.000-jährige Stadt an der Warthe. Nach Ankunft Zimmerverteilung und Programmabsprache.

2. Tag: Posen – Stadtbesichtigung – Masuren (410 km)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kurze Stadtbesichtigung, die Sie vor allem in die Altstadt führt, bevor Sie Ihre Reise nach Masuren fortsetzen.

3. Tag: Masuren – Trakai – Vilnius (370 km)
Nach einem zeitigen Frühstück treten Sie die Weiterreise nach Litauen an. Während der Fahrt nach Vilnius besichtigen Sie die Kleinstadt Trakai, die ebenso sehenswert ist wie das herrliche mittelalterliche Schloss auf einer Insel, die für die Litauer eine Art Nationalheiligtum ist.

4. Tag: ViInius – Berg der Kreuze – Riga (380 km)
In Vilnius erwarten Sie prachtvolle Bauwerke verschiedenster Epochen und Stile, interessante Museen, exotisch anmutende Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirchen, bunte Märkte und das turbulente Treiben in den belebten Straßen der Altstadt. Anschließend Weiterfahrt zum Berg der Kreuze, einem Hügel mit Tausenden von Kreuzen in allen Größen – ein internationaler Wallfahrtsort. Im Laufe des Nachmittags kommen Sie in Riga an.

5. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn (340 km)
Riga ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Einmal erinnert sie den Besucher an alte Hansestädte wie Bremen oder Lübeck, ein anderes Mal zeigt sie sich im Glanz des 19. Jh., dann wieder überrascht sie mit der Atmosphäre einer typischen Großstadt. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Freiheitsdenkmal, die Petrikirche, das Schwarzhäupterhaus, das Rathaus, die Große und Kleine Gilde und den Domplatz mit dem Dom. Anschließend geht Ihre Reise weiter in Richtung Tallinn. In Pärnu, einem reizvollen Hafenstädtchen und zugleich beliebten Bade- und Ferienort, legen Sie noch eine Pause ein.

6. Tag: In Tallinn – Stadtbesichtigung (25 km)
Die Altstadt von Tallinn konnte sich wie keine andere Stadt im Baltikum ihr mittelalterlich-hanseatisches Gesicht bewahren. Ein Ring schattiger Parks und Grünanlagen, der anstelle der einstigen Schanzen und Wälle angelegt wurde, umschließt das historische Zentrum. Auf dem Rathausplatz sehen Sie das Rathaus mit dem Wahrzeichen der Stadt, der Wetterfahne „Alter Thomas“ auf dem Rathausturm. Dort befindet sich eine der ältesten Pharmazien Europas, die Ratsapotheke. Der Stadtrundgang führt Sie auch auf den Domberg. Hier erwarten Sie das Schloss Toompea, der Hermannsturm, die Alexander-Newski-Kathedrale und die Domschule.

7. Tag: Tallinn – St. Petersburg (360 km)
Heute geht Ihre Reise weiter in die Zarenstadt St. Petersburg. Am Grenzübergang Ivangorod erwartet Sie bereits Ihre Reiseleitung, die Sie für den Rest der Reise begleiten wird.

8. Tag: In St. Petersburg – Besichtigungsprogramm (50 km)
St. Petersburg war von jeher eine aristokratische Stadt – und ist es in gewisser Weise bis heute geblieben. Während Ihres Aufenthaltes sehen Sie viele vergoldete Kuppeln und prachtvolle Paläste, den Schlossplatz mit Winterpalais, die Alexandersäule, den Dekabristenplatz mit Admiralität, das Denkmal Peter I. und den Isaaksplatz, wo Sie die berühmte Isaakskathedrale besuchen werden. Außerdem steht noch die Besichtigung der Peter-Paul-Festung auf dem Programm. Diese liegt auf der den Aposteln Petrus und Paulus geweihten „Haseninsel“. Als die in Form eines unregelmäßigen Sechsecks gebaute Festung infolge der politischen Entwicklung ihre strategische Bedeutung verlor, ließ der Zar sie bis auf die Festungskathedrale zu einem Gefängnis umgestalten. In der Kathedrale sind die russischen Zaren beigesetzt.

9. Tag: In St. Petersburg – Ausflug nach Puschkin (80 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie ins 25 km südlich gelegene Puschkin. Peter I. gründete den Zarenhof als Sommerresidenz für seine Frau Katharina I. Der Katharinenpalast, das eleganteste Palais in St. Petersburg und Umgebung, wurde im Auftrag von Elisabeth Petrowna von Rastrelli im Rokokostil umgebaut. Eine Hauptzierde des Palastes war und ist das Bernsteinzimmer, das nach alten Vorlagen wieder vollständig restauriert und der Öffentlichkeit übergeben wurde.

10. Tag: St. Petersburg – Turku – Einschiffung (400km)
Abreise aus St. Petersburg nach einem zeitigen Frühstück. Sie fahren über Vyborg nach Turku. Einschiffung auf Tallink Silja zur Überfahrt nach Stockholm.

11. Tag: Ankunft Stockholm – Göteborg – Einschiffung (470km)
Ankunft Hafen in Stockholm am frühen Morgen. Weiterfahrt nach Göteborg. Einschiffung auf Stena Line zur Überfahrt nach Kiel.

12. Tag: Ankunft Kiel – Heimreise
Ausschiffung nach dem Frühstück und Antritt der Heimreise.

Leistungspaket

  • 1 x HP in Posen
  • 1 x HP in Masuren
  • 1 x HP in Vilnius
  • 1 x HP in Riga
  • 2 x HP in Tallinn
  • 3 x HP in St. Petersburg
  • Passage Turku-Stockholm mit Tallink Silja in 2-Bett-Kabinen innen, inkl. Frühstück und Busbeförderung
  • Passage Göteborg-Kiel mit Stena Line in 2-Bett-Kabinen innen, inkl. Frühstück und Busbeförderung
  • Stadtbesichtigung Posen
  • kurze Masurenrundfahrt inkl. Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche Hl. Linde
  • Reiseleitung in Polen ab/bis Hotel
  • Stadtbesichtigung Trakai inkl. Eintritt Wasserschloss
  • Stadtbesichtigung Vilnius inkl. Eintritt Kathedrale
  • Besichtigung Berg der Kreuze
  • Stadtbesichtigung Riga inkl. Eintritt Petrikirche
  • Besichtigung der Jugendstilstraßen
  • Stadtbesichtigung Pärnu
  • Stadtbesichtigung Tallinn inkl. Domberg und Unterstadt
  • Stadtbesichtigung St. Petersburg
  • Eintritt Isaakskathedrale
  • Eintritt Peter-Paul-Festung
  • Ausflug nach Puschkin inkl. Eintritt Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer und Parkanlagen
  • Reiseleitung im Baltikum und in Russland ab/bis Grenze

Arrangements & Preise

Pro Person im DZ

01.05.-30.09.18
Hotelkat.***
Hochsaison außer Weiße Nächte und Fußball-WM 842,-
Nebensaison 818,-
Einzelzimmerzuschlag 238,-
Hotelkat.****
Hochsaison außer Weiße Nächte und Fußball-WM 962,-
Nebensaison 928,-
Einzelzimmerzuschlag 292,-

Die Preise beziehen sich auf die Zwischensaison bei Tallink Silja und Stena Line. Der Gesamtpreis ändert sich zu anderen Saisonzeiten.