Polen: Hauptbahnhof Danzig wird modernisiert

Noch in diesem Jahr sollen Modernisierungsarbeiten im historischen Hauptbahnhof von Gdańsk (Danzig) beginnen.

Bis Ende 2019 sollen zwei Bahnsteige komplett umgebaut und zum besseren Ein- und Aussteigen erhöht werden. Zudem soll es neue Sitzgelegenheiten, digitale Anzeigetafeln und eine moderne Ausschilderung geben. Die von dekorativen Metallstützen getragenen historischen Überdachungen sollen dabei konserviert und optisch betont werden. Modernisiert werden auch zwei Fußgängertunnel, die mit Fahrstühlen und Rolltreppen ausgestattet werden sollen. So werden der Zugang vom Eingangsgebäude zu den Fernzugbahnsteigen sowie der Zugang von der ul. 3 Maja und der ul. Podwale zu den Nah- und Fernverkehrszügen künftig barrierefrei gestaltet sein. Der Danziger Hauptbahnhof wurde 1900 eröffnet. Das im Stil der Neorenaissance errichtete Gebäude wurde während des Zweiten Weltkrieges zerstört, nach 1945 aber wieder originalgetreu aufgebaut und steht heute unter Denkmalschutz.

Quelle: tip

Vom: 28.03.2017