Peking: Nächtliche Bustouren

Die Beijing Bus Group hat bekannt gegeben, dass Touristen eigenen Angaben zufolge jetzt erstmals die Möglichkeit haben, Beijing bei Nacht mit einer Bustour zu erkunden.

Die insgesamt drei Busse in historischem Stil fahren seit Ende Juli auf zwei Routen ab dem Busbahnhof in Qianmen. Auf der Ostlinie passiert man berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Chang’an Avenue, den Central Business District, Sanlitun und die Guijie, eine belebte Straße mit Gourmetrestaurants, sowie Shichahai, eine von Beijings Barstraßen. Die Westlinie hält am Messezentrum, am Fernsehturm des Senders CCTV, an der West Chang'an Avenue und der Ping'an Street. Der Turm von CCTV ist 405 Meter hoch und ermöglicht einen Ausblick auf die ganze Stadt. Die Busse der Ostlinie fahren um 20 Uhr und 20.30 Uhr in Qianmen ab, Tickets kosten 30 Yuan (umgerechnet knapp 4 Euro) pro Person. Der Bus in Richtung Westen fährt um 19.30 Uhr ab, Tickets sind für 100 Yuan (ungefähr 12,50 Euro) erhältlich. Studenten, Kinder und Senioren über 80 Jahre erhalten ermäßigte oder kostenlose Tickets.
Weitere Informationen unter www.china-tourism.de

Quelle: tip

Vom: 22.08.2017