Danzig: Touristenbuslinie

In der Ostseemetropole Gdańsk (Danzig) startet Ende Mai eine eigene Buslinie für Stadtrundfahrten.

Die rund 75 Minuten lange Tour beginnt am Targ Węglowy (Kohlenmarkt) und soll zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rechts-, Alt- und Niederstadt führen. Touristen erhalten beim Einstieg einen Audioführer, der in sieben verschiedenen Sprachen angeboten wird, darunter auch auf Deutsch. Die Busse mit offenem Dach bieten Platz für 30 Personen, ein Stellplatz für Rollstühle oder ähnliche Hilfsmittel ist reserviert. Bis Oktober werden die Fahrzeuge täglich von 9 bis 19 Uhr alle 30 Minuten durch die historische Innenstadt fahren. Fahrgäste können für 45 Złoty (ca. 10 Euro) eine 24-Stunden-Fahrkarte erwerben und nach Belieben an einer der insgesamt über 20 Haltestellen zu- oder aussteigen.

Quelle: tip

Vom: 15.03.2017